Roadtrip in Großbritannien: Unsere Top 5 Routen

humphrey-muleba-SAdHXOTohfM-unsplash

In diesem Blog schauen wir uns einige der besten Routen für einen Roadtrip in Großbritannien an. Unsere Top 5 Roadtrips durch England und Wales sind durch ihre abwechslungsreiche und beeindruckende Landschaft perfekt für Wohnmobil- und Camper-Liebhaber. Du kannst dein eigenes Tempo bestimmen und nach Lust und Laune einen Boxenstopp einlegen, um die großartige Landschaft genießen zu können.

1. Roadtrip durch den Südwesten Englands: Atlantic Highway

Auch als North Cornwall Coast Road oder A39 bekannt, erstreckt sich diese Route über 392 km in wunderbarer Wildnis. Die A39 beginnt in Devon und führt entlang der kornischen Riviera, wo es von windigen Dünen nur so wimmelt. Diese Strecke eignet sich besonders für Surfer - einfach Brett auf den Camper spannen und zum nächsten Spot fahren. Die Landschaft scheint unendlich vom Wasser aus. Du solltest unbedingt einen Stopp am Exmoor-Nationalpark einlegen und durch die hügeligen Moore Großbritanniens wandern. Die nächsten Ziele auf dem Atlantic Highway sind die 3 großartigen Küstenstädte Bude, Padstow und Newquay. Von dort aus kannst du Lands-End besuchen, welches die kornischen Seefahrer einst für den Rand der Welt hielten.

Grossbriannien Roadtrip im Camper

2. Camper Roadtrip durch Wales: Black Mountain Pass

Wenn du auf der Suche nach der besten Route in Wales bist, kannst du mit dem Black Mountain Pass nicht viel falsch machen. Die A4069 verbindet Llandovery mit Gwaun-Cae-Gurwen. Diese Strecke ist sehr beliebt, seit sie 2011 in der Sendung Top Gear gezeigt wurde, nachdem Jeremy Clarkson, der Moderator der Sendung, sie gefahren ist. Angesichts der atemberaubenden Aussicht kann es leicht passieren, dass man sich ablenken lässt und den Blick von der Straße abwendet. Es ist aber wichtig konzentriert zu bleiben und Ausschau nach Schafen und plötzlichen steilen Kurven zu halten. Die Route schlängelt sich durch malerische Täler, zwischen Steinmauern hindurch auf die weiten, tiefgrünen Weiden. Schmale Brücken führen dich über die tobenden Flüsse unter dir, von wo du wundervolle Gebirgswasserfälle beobachten kannst, bis du dann letztlich bei den Hochmooren ankommst. Da die Straße am Wochenende sehr beliebt ist, empfiehlt es sich ehe an einem Wochentag aufzubrechen. Die Landschaft kann eindeutig mit einigen der besten in Europa mithalten und eignet sich daher perfekt für deinen Roadtrip in Großbritannien.

3. Snake Pass - Peak District in England

Ein in der Tat unheimlich klingender Name einer Route, welche dennoch als eine der besten für einen Roadtrip in Großbritannien gilt. Der Snake Pass befindet sich in der Region Derbyshire im Seengebiet und zieht sich mit der A57 durch die Berge. Die Strecke bietet einen unglaublichen Ausblick auf die ländliche Umgebung, vor allem, wenn sie anfängt, sich Richtung Manchester zu schlängeln. Ein Pluspunkt: Wer Wert auf einen guten Mix aus Stadt und Natur legt, kann hiermit beides vereinen. Die Straße führt durch hochgelegene Gebiete und wie der Name schon sagt, schlängelt sie sich durch die Berge, weshalb du bei Eis und schlechtem Wetter vorsichtig sein solltest. Alles in allem ist es eine wirklich aufregende Fahrt und ein tolles Erlebnis mit Blick auf das High Peak Estate.

Roadtrip duch England mit dem Camper

4. Roadtrip durch die Schlucht Cheddar Gorge in England

Im Herzen des Westens, 16km südwestlich von Bristol, befindet sich die einzigartige Cheddar Gorge. Die Aussichtspunkte der Schlucht sind einzigartig und erinnern an das Grand Canyon, nur eben deutlich kleiner und grüner. Starten kannst du auf der "The Cliff Road" (B3135). Die Landschaft entlang der Straße erweckt den Eindruck, als würde man durch die Risse eines Erdbebens fahren. Mach dich auf Kurven und langsames Fahren gefasst: fast auf der gesamten Strecke gibt es steile Abhänge und jede Menge enger Kurven, die einem den Kopf verdrehen. Ein kurzer Blick auf die Karte kann helfen, dir wieder einen Überblick zu verschaffen. Die tief eingeschnittenen Kalksteinfelsen werden mit Sicherheit einen Eindruck hinterlassen und für einen unvergesslichen Road Trip durch die UK sorgen.

5. UK Roadtrip für Fortgeschrittene: Abergwesyn-Pass

Ausblick auf die Landschaft Großbritanniens

Diese Strecke ist schwieriger zu fahren als zu erahnen, und das will etwas heißen. Der Abergwesyn Pass in Wales ist etwas für Adrenalinjunkies und sicher nichts für schwache Nerven. Er bietet viele schöne lange Strecken, kann aber auch mit Haarnadelkurven und Kuppen eine Herausforderung sein. Die Route ist ein schmaler Streifen abgenutzter Asphalt, der die Cambrian Mountains durchquert. Sie überquert einen Felsvorsprung in den Hügeln und ist mit höllisch steilen Abfahrten gespickt, also denk daran, einen niedrigen Gang einzulegen. Es erwartet dich eine atemberaubende Kulisse aus Bergen, Wäldern und hübschen Dörfern entlang des Weges. Halte unbedingt am Stausee Llyn Brianne an, damit du die frische Landluft einatmen kannst.

Wenn du bereit bist, deinen nächsten Roadtrip in Großbritannien zu planen, miete ein Wohnmobil und gönne dir das Fahrvergnügen auf einer dieser Routen! Möchtest du dich noch weiter inspirieren lassen, empfehlen wir dir unsere Artikel über die North Coast Route 500 oder eine Wohnmobilreise durch Irland.

Felicia H

Felicia H

Weitere Infos

ines alvarez fdez 597066 unsplash kopie
Europa

Die nordspanische Region Asturien mit dem Wohnmobil: ein Geheimtipp!

Die autonome Region Asturien liegt im Norden Spaniens und ist zweifellos eine der grünsten Ecken des Landes. Die Gegend ist bekannt für seine Naturbelassenheit und seine atemberaubenden Landschaften. Sie liegt direkt am Meer und ist damit auch ideal für eine unvergessliche Entdeckungsreise mit dem Wohnmobil.

reisehighlights für schottland
Europa

Mit dem Wohnmobil Schottland bereisen

Erleben Sie die Freiheit auf den Straßen Schottlands im Wohnmobil. Wir stellen Ihnen die besten Naturschauplätze vor, die Schottland zu bieten hat. Stellen Sie sich endlose Weiten, sowie atemberaubende Küsten und Klippen vor. Beginnen Sie eine unvergessliche Rundreise durch die wilde und atemberaubende schottische Natur. 1 - Duncansby Entdecken Sie mit dem Wohnmobil Schottlands Nordwesten und die beeindruckende Nordküste. Fahren Sie bis zur nördlichsten Spitze des britischen Festlands auch genannt John o’ Groats. Durchfahren Sie eine der schönsten Landschaften Europas, vorbei an Seen, Bergen und Flüssen ideal zum angeln. Auch die Küstenlinie mit Ihren Klippen und der rauen See wird Sie zum Staunen bringen, wie Zum Beispiel bei Duncansby.

7 merveilles naturelles europe voyage 1140x400

Unsere Top 7 der schönsten Naturwunder Europas

Wer denkt, die schönsten Orte der Welt befinden sich ausschließlich außerhalb Europas irrt: Europa hat viele außergewöhnliche Orte und Naturdenkmäler zu bieten; einige kennst du vermutlich schon, andere werden dich überraschen. Begleite uns auf eine Tour zu 7 der schönsten Ecken Europas und lasse dich inspirieren für deine nächste Reise mit dem Camper oder Wohnmobil.