Die schönsten Burgen und Schlösser Deutschlands

In Deutschland gibt es an die 20.000 Burgen und Schlösser. Viele bieten Besichtigungen an, veranstalten Feste und ermöglichen es, einen Einblick in die Vergangenheit zu erhaschen. Ob Romantik oder Abenteuer, für jeden Geschmack gibt es das richtige Angebot. Nicht nur die Gebäude selber, sondern auch die umliegenden Landschaften sind eine Augenweide.

Das Obere Mittelrheintal im Wohnmobil erleben

Um Ihnen einige Reiseideen zu geben, finden Sie hier Teil 1 von “Die schönsten Burgen und Schlösser Deutschlands”, in dem wir Ihnen eine wunderschöne, von einer einzigartigen Flusslandschaft untermalten Region vorstellen.

Ausgezeichnet als UNESCO Welterbe, bietet das Obere Mittelrheintal eine unbeschreibliche Vielfalt an Burgen und Schlössern. Entlang des Flussufers führt Sie der Weg vorbei an beeindruckenden Klippen, Weinanlagen und unzähligen Burgen. Diese sagenumwogende Landschaft bietet somit ein einzigartiges Reiseziel. Erkunden Sie die Burgen und erleben Sie das Mittelalter! Oder profitieren Sie von der romantischen Landschaft des Oberen Mittelrheintals und genießen Sie eine Rundtour zu Zweit.

Auf den 67km zwischen Koblenz und Bingen entfaltet sich die Einzigartigkeit des Oberen Mittelrheintals. Folgen Sie der Bundesstraße 9, diese führt Sie direkt am Flussufer entlang. Somit entgeht Ihnen kein Highlight auf dieser Strecke. Auf den beiden Rheinseiten gibt es insgesamt 30 Burgen, die Sie meistens besichtigen können. Damit Sie flexibel in Ihrer Planung sind und genug Zeit haben diese Region zu besuchen, mieten Sie ein Wohnmobil. Das Obere Mittelrheintal bietet eine große Auswahl an Campingplätzen, auf denen Sie Ihren Wohnmobil abstellen können.

Bei der Vielfalt an Sehenswürdigkeiten kann man schnell den Überblick verlieren. Zwischen Burgen, Schlössern und Landschaft ist es nicht einfach seine Auswahl für Ausflugsziele zu treffen. Was wenn Sie ein Highlight verpassen? 

Um dieses zu verhindern, finden Sie im Folgenden eine kleine Auswahl an Sehenswürdigkeiten, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten. Fügen Sie Ihre eigenen Highlights hinzu und Ihrer Reise im Wohnmobil steht nichts im Wege.

Romantische Schlösser

Das Schloss Stolzenfeld imponiert mit seiner Aussenfassade

Das Schloss Stolzenfeld imponiert mit seiner Aussenfassade -Urheber Polybert49

  • Schloss Stolzenfels: Machen Sie einen Abstecher nach Koblenz und besuchen Sie das Schloss Stolzenfels. Der damalige Sommerwohnsitz des König Friedrich Wilhelm IV verfügt über einen beeindruckenden Schlossgarten und beherbergt bedeutende Wandmalerein der rheinischen Hochromantik.

  • Schloss Sayn: In Bendorf liegt das Schloss Sayn. Das nach Kriegsende in 1945 im neugotischen Stil wieder aufgebaute Schloss, gleicht einem wahren Märchenschloss. Besuchen Sie den fürstlichen Salon, probieren Sie den Kuchen in der Schlosskonditorei und besuchen Sie den angrenzenden Schmetterlingspark.

  • Schloss Engers: Das Schloss Engers befindet sich im gleichnamigen Ort. Das zwischen 1759 und 1764 als Jagd- und Sommerschloss genutzte Gebäude, ist direkt am Rhein gelegen. Diese besondere Lage und sein außergewöhnlicher Spiegelsaal sind die Besonderheiten des Schlosses. Informieren Sie sich auch über die zahlreichen Veranstaltungen im Schloss.

Mystischen Burgen und Ruinen

Marksburg

Die berühmte Marksburg, eine Augenweide und ein Muss für jeden Reisenden - Urheber Polybert49

  • Marksburg: Die wohl berühmteste Burg des Mittelrheintals ist ein Muss auf Ihrer Rundreise. Die im 12. Jahrhundert erbaute Marksburg ist die einzige Höhenburg, welche nie zerstört wurde. Gehen Sie auf Entdeckungstour und besuchen Sie die gut erhaltenen Säale, den Weinkeller und  vieles mehr. Auch Folterinstrumente waren auf der Marksburg nicht unbekannt, diese können Sie auf einer Ausstellung sehen. Lernen Sie das mittelalterliche Burgleben kennen!

  • Burg Rheinfels: In der Nähe von St. Goar befindet sich die Burg Rheinfels. Die im Jahre 1245 entstandene Burg und Festungsruine ist die größte Anlage am Mittelrhein. Schauen Sie sich im Museeum die Pläne der alten Burg an und lassen Sie sich überraschen.

  • Burg Rheinstein: Die im 1316 erbaute Burg zum Schutz vor den benachbarten Pfalzgrafen, wurde im 19. Jahrhundert von Prinz Friedrich Wilhelm Ludwig gekauft und zu seinem Sommersitz umgebaut. Besuchen Sie die Schlossräume, den Rittersaal, sowie den Wohnbereich des Prinzen und lassen Sie sich in die Vergangenheit entführen.

Burg Rheinstein

Die Burg Rheinstein gebaut auf einem Berghang entspricht der Vorstellung einer echten Ritterburg - Urheber Wei-Te Wong

  • Burg Pfalzgrafenstein: Ein Highlight Ihrer Rundtour wird der Besuch dieser Burg sein. Burg Pfalzengrafstein befindet sich auf einer kleinen Insel mitten im Rhein und ist nur mit Hilfe einer Fähre erreichbar. Die Burg wurde damals als Teil einer Wehranlage von Ludwig dem IV erbaut. Heutzutage ist es eines der beliebtesten Fotomotive im Mittelrheintal.

Burg Pfalzgrafenstein

Die Burg Pfalzgrafenstein befindet sich auf einer kleinen Insel mitten im Wasser. Im Hintergrund sieht man die Burg Katz - Urheber Polybert49

  • Burg Reichenstein: Raubritter, Fehden und Hinrichtung, dass alles bietet Ihnen die Burg Reichenstein in Trechtingshausen. Besuchen Sie die Burg und erfahren Sie mehr über die aufregende, wenn auch dunkle Geschichte der Burg.

  • Burg Katz und Maus: Seit Beginn ihrer Erbauung sind die beiden Burgen in St. Goarshausen Teil eines Konkurrenzkampfes zwischen dem Grafen von Katzenelnbogen und den Kurtrieren. Die beiden Burgen zählen zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Region. Zwar ist Burg Katz nur von Außen zu besichtigen, dafür bietet Burg Maus aber eine der fortschrittlichsten Bauten ihrer Zeit. Erfahren Sie mehr über die Ausmaße einer alte Fehde.


Burg Katz und Maus
Burg Katz in Mitten des Feuerwerks, ein sehenswertes Spektakel - Urheber Ethreon

Tipp: Nach dem Besuch der Burgen Katz und Maus machen Sie Halt an dem Loreley Felsen. Es ist das Aushängeschild des oberen Mittelrheins und laut einer alten Legende - eine Gefahr für den Schiffsverkehr. Von dort haben Sie freien Blick auf den Rhein. Lassen Sie sich von den Sagen und Legenden vom Loreley Fels entführen. Wenn Sie die Möglichkeit haben, sollten Sie ein Open Air Konzert auf der Loreley Freilichtbühne besuchen. Von der Freilichtbühne aus haben Sie einen Blick auf den Rhein, deshalb zählt diese zu den schönsten Bühnen Deutschlands.