Die besten Reiseziele für Camping im Dezember

Camping im Dezember

Hast du dich jemals gefragt, wie es wäre, dem Alltag zu entfliehen und die unberührte Schönheit der Natur im Winter zu erleben? Wir haben dir einige Vorschläge zusammengefasst, sodass du dich für einen Campingtrip im Dezember inspirieren lassen kannst.

Unterschätzt: Campingurlaub im Dezember

Der Winter ist oft unterschätzt, wenn es um Camping geht, aber die kalte Jahreszeit birgt einen ganz besonderen Charme und eine einzigartige Atmosphäre für Abenteuerlustige. In diesem Blogartikel laden wir dich ein, mit uns die Faszination des Wintercampings in Europa zu entdecken. Von verschneiten Wäldern bis zu atemberaubenden Berglandschaften - der Kontinent bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, die Kälte in ein unvergessliches Abenteuer zu verwandeln. Aber auch, wenn du dich im Winter nach Sonnenschein und wärmeren Temperaturen sehnst, hat Europa so einige Reiseziele zu bieten, die man auch von Deutschland aus mit dem Wohnmobil oder mit wenigen Flugstunden erreichen kann, um sich vor Ort das passende Fahrzeug zu mieten.

Unsere Top 5 der besten Camping Reiseziele im Dezember

Winterurlaub innerhalb Deutschlands: Der Schwarzwald

In den Schwazwald im Dezember

Wenn du auf der Suche nach einem einzigartigen Wintererlebnis bist, dann solltest du unbedingt einen Urlaub im Schwarzwald mit dem Wohnmobil in Betracht ziehen. Der Schwarzwald, eine malerische Region im Südwesten Deutschlands, zeigt im Winter sein zauberhaftes Gesicht und bietet eine Fülle von Möglichkeiten für unvergessliche Abenteuer.

Eines der Highlights ist zweifellos die atemberaubende Winterlandschaft, die den Schwarzwald in ein märchenhaftes Schneeparadies verwandelt. Die schneebedeckten Tannenwälder und die sanften Hügel laden zu winterlichen Spaziergängen und Wanderungen ein, bei denen man die reine, klare Luft tief einatmen kann. Die verschneite Stille, die den Schwarzwald umgibt, schafft eine magische Atmosphäre, die deinen Winterurlaub zu etwas Besonderem macht.

Für Wohnmobil-Enthusiasten bietet der Schwarzwald eine Vielzahl von gut ausgestatteten Stellplätzen und Campingplätzen, die auch im Winter geöffnet sind. Hier kannst du dein Wohnmobil parken und die idyllische Umgebung in vollen Zügen genießen. Die gemütlichen Dörfer und Städte im Schwarzwald laden zum Bummeln ein, und in den örtlichen Gasthäusern kannst du dich mit deftiger Schwarzwälder Küche aufwärmen.

Neben den entspannten Momenten bietet der Schwarzwald auch zahlreiche Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten. Die Region ist ein Paradies für Wintersportler, die sich auf gut präparierten Loipen für Langlauf oder auf den Pisten der Skigebiete austoben können. Die vielfältigen Möglichkeiten, von Rodeln über Schneeschuhwandern bis hin zu Eisklettern, machen den Schwarzwald zu einem wahren Winterabenteuerland.

Ein absolutes Muss während deines Winterurlaubs im Schwarzwald ist ein Besuch der berühmten Thermalbäder. Nach einem Tag voller Aktivitäten kannst du hier in warmen Quellen entspannen und den Blick auf die verschneite Landschaft genießen. Ein wohltuendes Bad in einer der Thermalquellen ist die perfekte Belohnung für einen Tag voller winterlicher Erlebnisse.

Campingplatz-Tipp: https://camping-kirchzarten.de/p/wintercamping

Winterulaub in der Sonne: Südspanien

Südspanien als Campingziel im Dezember

Wenn du dem trüben Wetter entfliehen und gleichzeitig die Freiheit des Wohnmobilurlaubs genießen möchtest, dann ist Südspanien in der kalten Jahreszeit genau das Richtige für dich. Die Region bietet nicht nur milde Temperaturen, sondern auch eine faszinierende Vielfalt an Landschaften und kulturellen Sehenswürdigkeiten.

Die Andalusische Sonne begleitet dich auf deiner Reise durch malerische Dörfer, beeindruckende Städte und atemberaubende Naturparks. Beginne deine Reise in Malaga und erkunde die historische Altstadt, bevor du dich auf den Weg in die Sierra Nevada machst. Diese majestätischen Berge sind nicht nur im Sommer ein Paradies für Wanderer, sondern bieten auch im Winter eine bezaubernde Kulisse mit schneebedeckten Gipfeln.

Die Küstenregionen Andalusiens, wie die Costa del Sol, sind selbst im Winter angenehm mild. Entlang der Küste findest du zahlreiche Campingplätze mit allen Annehmlichkeiten, die das Herz eines Wohnmobil-Fans höherschlagen lassen. Stellplätze mit Meerblick und direktem Zugang zum Strand ermöglichen es dir, den Sonnenuntergang über dem Mittelmeer in vollen Zügen zu genießen.

Ein absolutes Highlight für Kulturliebhaber ist die Stadt Granada. Hier erwartet dich die weltberühmte Alhambra, ein beeindruckendes maurisches Palast- und Festungsensemble. Im Winter sind die Besucherzahlen niedriger, was dir die Möglichkeit gibt, dieses UNESCO-Weltkulturerbe in Ruhe zu erkunden.

Die Vielfalt der andalusischen Küche ist ein weiterer Grund, diese Region im Winter zu besuchen. Verwöhne deine Geschmacksknospen mit Tapas in Sevilla, probiere frischen Fisch in Malaga oder entdecke die kulinarischen Genüsse der weiß getünchten Dörfer. Die gastfreundlichen Einheimischen heißen dich herzlich willkommen und teilen gerne ihre Traditionen mit dir. Ein Winterurlaub mit dem Wohnmobil in Südspanien bietet somit die perfekte Kombination aus mildem Klima, kulturellen Highlights und kulinarischen Entdeckungen.

Campingplatz-Tipp im Schwarzwald: https://malagamonteparc.com/

Paradies für den Urlaub im Dezember: Côte d’Azur

Campingurlaub im Dezember - Côte d'Azur

Wenn du nach einem Winterabenteuer suchst, das Sonne, Meer und eine faszinierende Kombination aus Kultur und Natur bietet, dann ist ein Urlaub mit dem Wohnmobil an der Côte d'Azur genau das Richtige für dich. Die charmante südfranzösische Küste, die sich vom östlichen Teil von Marseille bis zur italienischen Grenze erstreckt, offenbart auch in der Winterzeit einen besonderen Reiz.

Entgegen der landläufigen Meinung ist die Côte d'Azur im Winter keineswegs verschlafen. Die milden Temperaturen, die selten unter zehn Grad Celsius fallen, machen diese Region zu einem idealen Winterziel für Wohnmobilreisende. Die Strände, die im Sommer von Sonnenanbetern überfüllt sind, gehören im Winter den Spaziergängern und Erholungssuchenden. Die Städte an der Côte d'Azur, wie Nizza, Cannes und Antibes, strahlen zu dieser Jahreszeit eine entspannte Atmosphäre aus. Du kannst gemütlich durch die gepflasterten Straßen schlendern, die historischen Sehenswürdigkeiten bewundern und in den zahlreichen Cafés lokale Köstlichkeiten probieren, ohne von Menschenmassen überwältigt zu werden.

Die Campingmöglichkeiten entlang der Côte d'Azur sind im Winter ebenfalls gut zugänglich. Viele Campingplätze bleiben das ganze Jahr über geöffnet und bieten oft besondere Winterangebote. Du kannst deinen Wohnmobilplatz in idyllischen Buchten mit Meerblick oder in der Nähe malerischer Dörfer finden, die im Winter eine authentische und ruhige Atmosphäre ausstrahlen.

Für Naturliebhaber bietet der Winter an der Côte d'Azur auch die Möglichkeit, das Esterel-Massiv zu erkunden. Die roten Felsen dieses Gebirges bieten einen spektakulären Kontrast zum azurblauen Himmel und dem tiefblauen Mittelmeer. Wanderwege durch duftende Pinienwälder und entlang der Küstenklippen ermöglichen atemberaubende Ausblicke und unvergessliche Momente in der Natur.

Campingplatz-Tipp in Taradeau: https://www.campingdetaradeau.fr/

Für Schneeliebhaber: Österreich im Dezember bereisen

Österreich im Dezember besuchen

Winterurlaub mit dem Wohnmobil in Österreich ist eine wahrlich faszinierende Möglichkeit, die schneebedeckten Alpen und die malerische Landschaft zu erleben. Das Land bietet nicht nur eine beeindruckende Kulisse, sondern auch eine Vielzahl von Möglichkeiten, die kalte Jahreszeit in vollen Zügen zu genießen.

Ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für dein winterliches Abenteuer könnte der österreichische Alpenraum sein. Stellplätze und Campingplätze sind gut ausgestattet und oft auch im Winter geöffnet. Die österreichische Gastfreundschaft zeigt sich auch in dieser Jahreszeit, und viele Plätze bieten spezielles Programm an, um sicherzustellen, dass dein Aufenthalt angenehm und komfortabel ist.

Während deines Aufenthalts hast du die Chance, einige der besten Skigebiete Europas zu erkunden. Die Alpen sind mit einer Vielzahl von Pisten für alle Schwierigkeitsgrade gesegnet, und die gemütlichen Bergdörfer laden zum Verweilen ein. Ein Highlight könnte das Skigebiet in Tirol sein, das nicht nur erstklassige Abfahrten, sondern auch charmante Hütten für eine gemütliche Einkehr bietet.

Wenn du mehr auf winterliche Wanderungen stehst, hat Österreich auch dafür einiges zu bieten. Die österreichischen Alpen sind mit gut markierten Wanderwegen durchzogen, die im Winter in eine märchenhafte Schneelandschaft eingebettet sind. Der Nationalpark Gesäuse in der Steiermark oder das Zillertal in Tirol sind nur zwei Beispiele für Gebiete, die sich perfekt für winterliche Wandertouren eignen.

Neben den Outdoor-Aktivitäten lohnt es sich auch, die gemütlichen Städte und Dörfer zu erkunden, die im Winter eine besondere Atmosphäre ausstrahlen. Die österreichische Küche, die für ihre deftigen Gerichte bekannt ist, wird dich mit Köstlichkeiten wie Käsespätzle oder einem wärmenden Glühwein auf den winterlichen Marktständen verwöhnen.

Ein besonderes Highlight könnte auch der Besuch der österreichischen Thermen sein, die besonders im Winter eine willkommene Erholung bieten. Nach einem Tag in der winterlichen Kälte kannst du dich in den warmen Quellen entspannen und die umliegende Schneelandschaft genießen.

Insgesamt bietet Österreich im Winter mit dem Wohnmobil eine einzigartige Mischung aus Abenteuer, Entspannung und kulturellem Genuss. Die Vielfalt der Landschaft, die herzliche Gastfreundschaft und die zahlreichen Freizeitmöglichkeiten machen diesen Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Campingplatz-Tipp in Tirol: https://www.camping-oetztal.com/

Milde Temperaturen im Dezember: Auf nach Sizilien!

Sizilien als Traumreiseziel im Dezember

Willkommen auf der sonnigen Insel Sizilien – einem wahren Schatz des Mittelmeers, der im Winter eine ganz besondere Seite zeigt. Viele denken bei Sizilien automatisch an sommerliche Hitze und mediterrane Strände, doch die Insel hat auch im Winter ihren ganz eigenen Charme zu bieten. Stell dir vor, mit dem Wohnmobil durch verschlafene Dörfer zu fahren, majestätische Berglandschaften zu erkunden und dabei mildes Klima zu genießen – das ist der Winterurlaub in Sizilien.

Eine der großen Vorteile des Winters auf Sizilien ist das angenehme Klima. Während die Temperaturen in anderen Teilen Europas in den frostigen Bereich sinken, bleibt es auf der Insel mild. Tagsüber kann man oft Temperaturen um die 15 Grad Celsius erwarten, was ideale Bedingungen für Outdoor-Aktivitäten schafft. Die Natur erwacht zu neuem Leben, und viele Pflanzen blühen bereits im Winter, darunter Zitronen- und Orangenbäume, die die Landschaft in ein farbenfrohes Bild tauchen.

Für Wohnmobilfreunde bietet Sizilien eine Fülle an Stellplätzen und Campingplätzen, die auch in der Nebensaison geöffnet sind. Die geringere Besucherzahl im Winter ermöglicht eine entspannte Reise, ohne überfüllte Straßen oder überbuchte Plätze befürchten zu müssen. Die Freiheit, spontan an den entlegensten Orten anzuhalten, wird zum unschätzbaren Vorteil, wenn man das wahre Sizilien entdecken möchte.

Ein absolutes Highlight eines Winterurlaubs auf Sizilien ist der Besuch der antiken Stätten, ohne von Touristenmassen überflutet zu werden. Orte wie das Tal der Tempel in Agrigent, die antike Stadt Syrakus oder die Ausgrabungen von Selinunt sind im Winter besonders ruhig und laden dazu ein, die Geschichte der Insel in einer besinnlichen Atmosphäre zu erkunden.

Auch die sizilianische Küche zeigt sich im Winter von ihrer köstlichen Seite. Die gemütlichen Restaurants in den Städten servieren traditionelle Gerichte, die Körper und Seele wärmen. Probier unbedingt die lokalen Spezialitäten wie Arancini, Pasta alla Norma oder Cassata – ein Fest für die Sinne!

Insgesamt bietet ein Winterurlaub mit dem Wohnmobil auf Sizilien eine einzigartige Gelegenheit, die Insel in ihrer ruhigen und authentischen Schönheit zu erleben. Von den Bergen bis zum Meer, von antiken Ruinen bis zu lebendigen Städten – Sizilien im Winter ist eine Reise wert, die unvergessliche Erlebnisse und unentdeckte Wunder verspricht.

Campingplatz-Tipp Sizilien an den Hängen des Ätna-Vulkans: https://monsgibelcampingpark.it/


Wir hoffen, dass du beim Lesen des Artikels reichlich Inspiration erhalten hast und vielleicht stürzt du dich ja direkt in die Planung deines nächsten Camping-Abenteuers im Dezember, abseits vom Sommertourismus. Falls du diesen Artikel gelesen hast und jetzt so richtig Lust auf einen Urlaub im Winter hast, aber dir noch das passende Fahrzeug fehlt, schau gerne auf Yescapa vorbei. Dort kannst du dir für die Zeit deines Urlaubs das perfekte Wohnmobil oder den perfekten Campingbus mieten, und zwar direkt dort, wo du Urlaub machen möchtest oder du startest von deinem Zuhause in Deutschland aus.

Felicia H

Felicia H

Weitere Infos

neu
Fahrzeugtypen

Unsere 10 originellsten Camper in Portugal

Auf Yescapa kann man Wohnmobile mieten. So weit so gut. Jedoch ist nicht jedes Wohnmobil, jeder Campingbus, jeder Kastenwagen gleich - ganz im Gegenteil. Wir stellen euch hier unsere 10 originellsten Modelle in Portugal vor. Vielleicht ist eines darunter etwas für den nächsten Urlaub in Portugal?

michael-kroul-7VRX3eU46ko-unsplash
Europa

In die Toskana mit dem Wohnmobil

Die Toskana ist eines der bekanntesten und beliebtesten Reiseziele in Italien. Die Region ist berühmt für ihre atemberaubende Landschaft, die von sanften Hügeln, idyllischen Dörfern, Weinbergen und Olivenhainen geprägt ist. Wo könnte man auch seinen Urlaub mehr genießen?

jace afsoon vexiwdcy1gw unsplash
Europa

Mit dem Wohnmobil in die Niederlande

Das Gute liegt oftmals so nah. Ob Amsterdam, Den Haag oder Rotterdam, mit Deinem Camper kannst Du ganz bequem das Land der Holzschuhe und Tulpen erkunden. In diesem Artikel haben wir für Dich die interessantesten Orte der Niederlande zusammengefasst.