Mit dem Wohnmobil durch Europa

Europa_Wohnmobil

Was könnte ein besseres Abenteuer sein als mit dem Wohnmobil durch Europa zu reisen? Erlebe die ultimative Freiheit eines Hauses auf Rädern, entdecke Orte, an die du sonst nie kommen würdest, und reise wie der König der Straße durch Europa. Hier zeigen wir dir acht der schönsten Plätze in Europa (von Schweden bis Italien) und zeigen dir, wo du die schönsten Wohnmobilrouten durch Europa findest.

Warum sollte ich mit dem Wohnmobil durch Europa reisen?

Bei einer Reise mit dem Wohnmobil bist du der Chef! Niemand schreibt dir vor, wohin du fahren musst, wann du im Hotel ein- und auscheckst, wie lange du irgendwo bleibst, wann du aufstehen oder wann du frühstücken musst. Die ultimative Freiheit und Entspannung, die du auf einer Wohnmobilreise erlebst, ist das Gefühl, das wir uns bei Yescapa für jeden wünschen. Im Folgenden zeigen wir dir, wie schön Europa ist und ein paar Tipps, die du dir vor deiner Reise durchlesen solltest.

Das solltest du wissen, wenn du mit dem Wohnmobil durch Europa reist

Ein Roadtrip mit dem Wohnmobil ist ein superschönes Erlebnis, aber es gibt trotzdem ein paar Dinge, die du wissen solltest. Wo gibt es zum Beispiel schöne Wohnmobilstellplätze? Wo fülle ich meine Gasflaschen auf? Wie zahle ich für Mautstraßen oder bekomme Vignetten? Wo gibt es Umweltzonen, die ich mit meinem Wohnmobil nicht befahren darf? Im Folgenden findest du die Antworten.

Gasflaschen

In Europa gelten unterschiedliche Regeln, wenn es um den Kauf von Gasflaschen oder das Nachfüllen von Flüssiggas geht. Zunächst einmal haben die europäischen Länder unterschiedliche Anschlüsse; außerdem sind die Regeln auch von Land zu Land sehr unterschiedlich. Online findest du alle Informationen zu Gasflaschensystemen in Europa.

Mautstraßen und Vignetten

Bei einem Roadtrip durch Europa gibt es mautpflichtige Straßen und Regionen, in denen Vignetten erforderlich sind. In unserem Blog findest du einen Überblick über Mautstraßen in Europa.

Umweltzonen

Einige Wohnmobile erfüllen nicht die Anforderungen für die Einfahrt in bestimmte Umweltzonen. Hält man die Zufahrtsbeschränkungen nicht ein, drohen teils hohe Bußgelder, die von Land zu Land variieren. Es ist also wichtig zu wissen, wo du fahren darfst und wo nicht. Auf Seiten wie des ADAC findest du eine Liste der verschiedenen Umweltzonen in Europa.

Die schönsten Plätze in Europa

Um dir etwas Inspiration zu geben, zeigen wir dir 8 schöne Orte in Europa. Wenn du während deiner Wohnmobilreise in der Nähe bist, sind diese Ziele auf jeden Fall einen Besuch wert. Die Ziele sind in keiner bestimmten Reihenfolge.

Småland, Schweden

Die Region Småland ist das Schweden, wie wir es aus Pippi Langstrumpf kennen. Herrliche Ausblicke über grüne Hügellandschaften, ausgedehnte Wälder mit kleinen Flüssen und Heimat wilder Elche. Im Juni und Juli hast du hier sogar gute Chancen, Baby-Elche zu sehen. Småland hat auch wunderschöne Küsten entlang Schwedens größtem See, dem Vätternsee, und der Insel Öland. Öland besteht aus grünen Wiesen voller Blumen und grasendem Vieh, schönen Sandstränden und herrlichem Wasser. Die Region bietet zudem zahlreiche Outdoor-Aktivitäten und viele bunte schwedische Städte wie die Hafenstadt Västervik. So kannst du Schweden mit dem Wohnmobil erkunden.

Schweden

Pag & Plitvička, Kroatien

Pag ist eine wunderschöne Insel an der kroatischen Küste, die sich durch karge Ebenen auszeichnet, die an eine Mondlandschaft erinnern. Große Teile der Insel haben keine Vegetation, nur spitze Felsen. Doch es gibt auch viel Grün auf der Insel: Entlang der weißen Strände findest du kleine Badeorte, die mit grünen Palmen geschmückt sind und auf den Feldern der Insel kannst du viele Schafherden sehen. Die Insel Pag ist daher für ihr Lammfleisch und den sogenannten Paški Sir, einen traditionellen Schafskäse, bekannt.

Im Landesinneren befinden sich die Plitvička-Seen in einem Nationalpark, die du nicht verpassen solltest. Dieses Gebiet umfasst nicht weniger als 16 türkisblaue Seen in verschiedenen Höhenlagen, die von tiefgrünen Wäldern umgeben sind, in denen unter anderem Braunbären zu sehen sind. Neben den Seen gibt es im Park 90 Wasserfälle, und du kannst mehrere Kalksteinhöhlen besuchen. Ich empfehle, den Park früh am Morgen oder am späten Nachmittag zu besuchen, da der Andrang zwischen 10 und 17 Uhr am größten ist. Lust auf eine Rundreise durch das Land der 1000 Inseln? Hier gibt es mehr Informationen dazu!

Insel in Kroatien

Hallstättersee, Österreich

Zwischen den imposanten österreichischen Berggipfeln liegt der atemberaubende Hallstättersee. Mit einer Fläche von 8,6 km2 und einer Tiefe von 125 Metern ist der Hallstättersee einer der schönsten in Österreich. Rund um den See kannst du eine wunderschöne 22-km-Radroute absolvieren. Sind 22 km ein bisschen zu viel? Dann kannst du auf der Hälfte der Strecke mit dem Boot zurückfahren. Neben dem Radfahren kannst du auch Kanu fahren oder wandern, und es gibt mehrere Salzgrotten zu besichtigen. Das Dorf Hallstätt war bis 1960 nur mit dem Boot erreichbar und hat nur 800 Einwohner. Hallstätt gehört zum UNESCO-Kulturerbe und wird von vielen als das schönste Dorf der Welt bezeichnet! Auf jeden Fall einen Besuch wert. So geht es mit dem Wohnmobil nach Österreich.

Hallstätter See in Österreich

Velika Planina, Slowenien

Dieses authentische Hirtendorf auf einem 1.600 Meter hohen Plateau zwischen den slowenischen Gipfeln wird von vielen als das schönste Dorf Sloweniens bezeichnet. Die charakteristischen Holzhütten, die inmitten grüner Wiesen verstreut liegen, sind ein wunderschöner Anblick. Das Dorf kann das ganze Jahr über besucht werden, aber nur von Juni bis September sind die Hirten im Dorf und verkaufen Schafskäse und Milch. Für die Bergsteiger unter uns gibt es eine schöne Wanderung zum Dorf, aber das Dorf kann auch mit der Seilbahn erreicht werden. Wenn du dich in das Dorf verliebt hast, solltest du unbedingt eine der klassischen hölzernen Hirtenhütten mieten und die atemberaubende Umgebung für ein paar Nächte genießen. Danach kannst du noch die schönsten Strände und Städte in Slowenien besuchen.

Tromsø, Norwegen

Zwischen Norwegens Bergen, Wäldern und spektakulären Fjorden liegt die Stadt Tromsø. Tromsø ist der ideale Ort für Urlauber, die Stadt und Natur miteinander verbinden möchten. Die Stadt beherbergt mehrere Museen und den nördlichsten botanischen Garten der Welt. Die Gegend ist voller Naturphänomene: Zwischen dem 20. Mai und dem 22. Juli geht die Sonne in Tromsø zum Beispiel nicht unter. Die Sonne ist dann rund um die Uhr über dem Horizont zu sehen und sorgt für magische Szenen. Zwischen September und März kannst du hier auch die Nordlichter am Himmel bewundern. Ein atemberaubender Anblick! In den Gewässern außerhalb der Stadt kann man zudem hervorragend angeln. Direkt außerhalb der Stadt findest du Norwegens unberührte Natur. Tiefe Wälder, atemberaubende Berge und natürlich die weltberühmten Fjorde. Eine Umgebung, in der es nicht langweilig wird! Hier kannst du mehr über eine Wohnmobilreise nach Norwegen lesen.

Tromsø in Norwegen

Kalabrien, Italien

Kalabrien ist eine wunderschöne Region, die an der Spitze des italienischen Stiefels liegt und für ihre Antipasti berühmt ist. Würste, getrocknete Tomaten, knusprige Auberginenbällchen, gefüllte Paprika und vieles mehr. Die Region ist fast vollständig von Wasser umgeben, und die Küstenlinie besteht aus weiten Stränden, imposanten Klippen und schönen Gebäuden. Wenn du gerne das Ruder in die Hand nimmst, kannst du auf den Flüssen raften und Kanu fahren. Wenn du dich lieber herumfahren lässt, ist ein Bootsausflug zur Vulkaninsel Stromboli sehr zu empfehlen. In der Nähe von Catanzaro findest du ein ideales Revier für Wassersportler, außerdem kannst du hier eine der größten Brücken Europas (die Catanzaro-Brücke) mit deinem Wohnmobil bezwingen. Für Wanderer gibt es zudem drei großartige Naturparks: Parco Nazionale dell'Aspromonte, Parco Nazionale del Pollino und Parco Nazionale della Silla. Am Ionischen Meer findest du den Naturpark Cap Rizzuto, wo du an endlosen weißen Stränden wandern kannst.

Asturien, Spanien

Asturien ist unter Reisenden vielleicht nicht die bekannteste spanische Küstenregion, aber sie ist zweifellos eine der schönsten. Die Vielfalt der Region sorgt dafür, dass für jeden etwas dabei ist. Von historischen Städten bis zu bunten Küstenorten, von weißen Stränden bis zu schroffen Berggipfeln und kühlen Höhlen. Das Kantabrische Gebirge ist ein Paradies für Wanderer und Bergsteiger. An einem heißen Sommertag kannst du auch durch bis zu 200 Kilometer unterirdische Gänge wandern. Die Stadt Gijón ist mit ihren vielen Museen, dem fantastischen Essen und der lokalen Apfelweinproduktion einen Besuch wert.

Alentejo, Portugal

Diese wunderschöne portugiesische Region ist flächenmäßig so groß wie die Niederlande, hat aber lediglich um die 750.000 Einwohner. Die Alentejo-Region zeichnet sich durch ruhige Strände, endlose Weinberge, stille Dörfer und traditionelles Essen aus. Endlose grüne Hügel, die mit weißen Häusern, Korkeichen und Olivenbäumen geschmückt sind. Innerhalb der römischen Stadtmauern von Évora findest du ein Labyrinth aus engen Gassen, vorbei an historischen Gebäuden. In der Region kannst du außerdem entlang des Flusses Guadiana wandern, das mittelalterliche Dorf Monsaraz oder eine der besterhaltenen Festungsstädte Europas, Elvas, besuchen. Kurzum, die Region Alentejo ist der perfekte Ort, um die Seele baumeln zu lassen und die authentische portugiesische Kultur kennenzulernen, ohne von Touristenhorden überrannt zu werden. Sehr zu empfehlen!

Wohnmobilrouten durch Europa

Haben dich all diese schönen Reiseziele in den Bann des Wohnmobils gezogen? Und du kannst es kaum erwarten, deine Wohnmobilroute durch Europa zu planen? Um dich weiter zu inspirieren, stellen wir dir in unserem Blog auch die schönsten Wohnmobil-Reiserouten in Europa vor – schau vorbei!


Bist du bereit, dein ideales Hotel auf Rädern auszuwählen?

Nele P

Nele P

Weitere Infos

découvrir la corse en cmping car cover blog 1140x400 (1)
Strand

Korsika mit dem Wohnmobil entdecken

Die Île de Beauté ist ein paradiesisches Reiseziel, das man durchaus mit dem Wohnmobil bereisen kann. Die Insel punktet definitiv mit der besonderen Tradition und Kultur und birgt eine sehr reiche Geschichte und ein einzigartiges Kulturerbe. Dank der geographischen Lage bleibt die Schönheit der Natur erhalten und Besucher haben die Qual der Wahl bezüglich Routenplanung. Aus diesem Grund hat Yescapa für Dich den idealen Routenplan mit 10 Etappen zusammengestellt, um Korsika ideal mit dem Wohnmobil zu erkunden.

mit dem wohnmobil durch bayern
Europa

Mit dem Wohnmobil durch Bayern

Warum weite Reisen mit Flieger und co, wenn das Gute oft so nah ist... In Deutschland gibt es wahrlich viele schöne Regionen und Orte, doch das Highlight vieler Wohnmobilfahrer ist und bleibt Bayern. Welche Orte und Sehenswürdigkeiten Sie auf Ihrer Bayernreise auf keinen Fall verpassen sollten, erfahren Sie in diesem Blogpost!

austin ban 986 unsplash
Europa

Eine Wohnmobilreise in den Nationalpark Harz

Harzer Roller und den Brocken kennt fast jeder, aber wusstest Du auch, dass der Harz gleich mit fünf UNESCO-Weltkulturerbestätten lockt? Warum also nicht einmal mit dem Wohnmobil in heimischen Gefilden bleiben und den Harz entdecken?