Top 10 der Ganzjährig geöffneten Campingplätze in Italien

kevin-ianeselli-ebnlHkqfUHY-unsplash

Wer sagt denn, dass Campingplätze nur im Sommer ihre Tore für Urlauber öffnen? Vielleicht weiß nicht jeder, dass es von Nord bis Süd, von Ost bis West viele Campingplätze in Italien gibt, die das ganze Jahr über geöffnet sind. Es handelt sich um gut ausgestattete Anlagen, die es allen (vor allem den treuen Campern) ermöglichen, nicht nur die Sonne, sondern auch die kühlen Herbstabende oder den Schnee im Winter oder sogar die Wiederaufnahme des milden Klimas im Frühling zu genießen, indem sie ausgestattete Anlagen und saisonale Aktivitäten für jeden Geschmack bieten. Falls du also schon immer von einem Roadtrip nach Italien im Wohnmobil oder Campingbus auch außerhalb der Hochsaison geträumt hast, kannst du dich in diesem Blogartikel inspirieren lassen und dir einige nützliche Tipps abholen.

Ganzjährig geöffnete Campingplätze Italien

1. Campingplatz im Aosta-Tal: International Camping Mont Blanc

In La Salle, in der Nähe des majestätischen Mont-Blanc-Massivs (und nicht weit von den Skiliften von Courmayeur und La Thuile sowie den berühmten Thermalbädern von Pré-Saint-Didier entfernt) gelegen, ist der Internationale Camping Mont Blanc ein spektakulärer Platz mit herrlicher Aussicht, in unmittelbarer Nähe der Skipisten und einem Höchstmaß an Entspannung. Auf einer Fläche von 25.000 Quadratmetern gibt es Stellplätze verschiedener Art, natürlich beschattet und inmitten der Natur, alle mit Stromanschluss. An Einrichtungen wie Bar, Restaurant, Pizzeria, Sanitäranlagen mit Duschen, Wäscherei, Camper-Service, Spielplatz und Entspannungsbereich für Erwachsene und Kinder mangelt es nicht.

2. Campingplatz im Piemont: das Grinto Urban Eco Village

Turin und Umgebung besuchen, ohne in der Stadt zu bleiben und die Natur und die Umgebung in vollen Zügen genießen? Mit dem Grinto Urban Eco Village ist das möglich: Es ist die perfekte Lösung für alle Wanderfreunde. Das Dorf befindet sich nämlich in Moncalieri, in einer Grünanlage, die an das linke Ufer des Flusses Po grenzt. Grinto Urban Eco Village bietet drei Arten von Stellplätzen, Standard, Komfort und XL, von 45 bis 120 Quadratmetern, auf Kies oder gepflastert, geschützt durch Lärmschutzwände und alle mit Grasflächen, die exklusiv genutzt werden können.

Jeder Stellplatz verfügt über eine eigene Rasenfläche, Trinkwasserversorgung und Grauwasserabfluss auf dem Stellplatz, Strom, Camper Service 24/7, eine 200 Meter entfernte Tankstelle und den Verkauf von Gasflaschen.

3. Campingplatz in der Lombardei: Camping Vela

Der See ist das ganze Jahr über ein ideales Reiseziel. Deshalb ist der Campingplatz Vela in Marone, etwa 10 km vom Iseosee entfernt, einer der ganzjährig geöffneten Campingplätze, die sich zu jeder Jahreszeit für einen Kurzurlaub eignen. Der Campingplatz liegt direkt am Ufer des Iseosees und bietet einen schönen Blick auf den Monte Isola, eine der größten Inseln der europäischen Seen, und die hübsche Isola di Loreto. Hier gibt es 36 Grasplätze mit Stromanschluss, von denen 22 direkt am Seeufer liegen: eine einmalige Gelegenheit, eine der schönsten Landschaften der gesamten Anlage zu bewundern. Und schließlich, ein nachhaltiger Aspekt, der nie schadet (vor allem im Winter), ist das Warmwasser kostenlos und wird durch Sonnenkollektoren erzeugt.

Camping in Brescia in Italien

4. Campingplatz im Trentino Südtirol: der Caravan Park Sexten

Exklusive Behaglichkeit in enger Verbindung mit der Natur? Die Antwort für Liebhaber des Öko-Chics ist zweifelsohne der Caravan Park Sexten in Moos im Hochpustertal, einer der wenigen ganzjährig geöffneten 5-Sterne-Campingplätze. Neben der Möglichkeit des Glampings ist es möglich, dank der zahlreichen Angebote des Campingplatzes ein einzigartiges Erlebnis in engem Kontakt mit der Natur und dem Glamour zu genießen: Wellness, gutes Essen und viel Sport, und das alles auf einem Campingplatz, der eine große Anzahl von Stellplätzen für lange Zeiträume (Comfort, Premium und Leading 600), aber auch für kurze Aufenthalte, d.h. für maximal 72 Stunden, zur Verfügung stellt (es gibt einen gebührenpflichtigen Parkplatz für ca. 35 Camper auf einem eigenen Platz außerhalb des Campingplatzes).

5. Campingplatz in Venetien: Camping Fusina

Dies ist ein weiterer ganzjährig geöffneter Campingplatz in unmittelbarer Nähe einer anderen großen Stadt: Venedig. Der Campingplatz Fusina liegt nämlich an der Mündung des Naviglio Brenta und bietet einen privilegierten Blick auf die Hauptstadt, eines der beliebtesten Reiseziele Italiens. Er wurde von dem berühmten venezianischen Architekten Carlo Scarpa entworfen und ist das ideale Ziel für einen Urlaub, der Kultur, Natur, Spannung und Entspannung miteinander verbindet. Die Wiese, auf der sich die Stellplätze befinden, ist in zwei Hauptbereiche unterteilt: Der grüne Bereich, der sich in den grünen Pinienwald hinein erstreckt, beherbergt Stellplätze für Zelte, Wohnmobile oder Wohnwagen, und der Bereich an der Lagunenfront, der sich am Ufer der Lagune befindet, hat die einzigartige Eigenschaft, einen Panoramablick auf Venedig zu bieten, und wird für Wohnmobile und Wohnwagen genutzt. In der Anlage gibt es ein Schwimmbad, ein Restaurant mit traditioneller italienischer Küche, eine Pizzeria, eine Bar, einen Minimarkt und zahlreiche andere Dienstleistungen.

6. Campingplatz in Ligurien: Camping Mare e Monti

Der Name ist Programm: Der Campingplatz Mare e Monti, einer der ganzjährig geöffneten Campingplätze, befindet sich in einem hügeligen und panoramareichen Gebiet, 2000 Meter vom Meer entfernt in Sestri Levante. Von hier aus kann man an die Küste hinuntergehen, um das unberührte Meer zu genießen, oder in den Hügeln bleiben, um Wanderungen zu unternehmen und das ligurische Hinterland zu besuchen. Neben dem Glamping ist auch traditionelles Campen möglich, mit Stellplätzen von 40 bis 80 Quadratmetern, meist auf Schotter, die alle mit einem Waschbecken mit Trinkwasser ausgestattet sind. Einige Stellplätze sind landschaftlich reizvoll, und alle sind durch niedrige Mauern oder Hecken abgegrenzt.

Campingplätze in Rom

7. Campingplatz in der Toskana: hu Firenze Camping in Town

Noch nie war es so einfach, der Stadt Florenz, einem der beliebtesten Reiseziele Italiens und einer wahren Perle der Renaissancekunst, so nahe zu kommen: hu Firenze Camping in Town ist ein Campingplatz im Herzen von Florenz, nur einen Steinwurf vom historischen Zentrum entfernt und inmitten von Ruhe und Grün. Eine perfekte Lösung für alle, die ein Höchstmaß an Entspannung suchen, ohne die Möglichkeit auszuschließen, die regionale Hauptstadt und ihre Umgebung zu erkunden: Neben dem Glamping stehen zwei Campinglösungen zur Verfügung, je nach Größe der Stellplätze: hu camp Easy und hu camp Premium.

8. Campingplatz in Latium: das Fabulous Village

Wie kann man das Meer in Latium genießen, ohne auf die Schönheit der Ewigen Stadt Rom zu verzichten? Ganz einfach: mit Fabulous Village! Nur 18 Minuten vom Lido di Ostia entfernt, bietet der Campingplatz einen erholsamen Aufenthalt unter freiem Himmel, aber auch die Möglichkeit, die Schönheiten der Hauptstadt zu entdecken, egal zu welcher Jahreszeit. Wie auf allen Open-Air-Campingplätzen von hu, zu denen auch Fabulous Village gehört, gibt es zwei Arten von Stellplätzen, je nach Größe: hu camp Easy und hu camp Premium.

9. Campingplatz in Apulien: Torre Sabea agricamping

Liebhaber neuer Campingkonzepte kommen am Torre Sabea agricamping in Gallipoli nicht vorbei: ein echter Öko-Campingplatz, der sich die Liebe zur Erde auf die Fahne geschrieben hat. Die besondere Lage des Campingplatzes macht es leicht, alle Ziele zu erreichen: Die Küste und die Strände der ionischen Küste, die Stadt Gallipoli, Leuca, Lecce und alle anderen wichtigen Städte des Salento. Der Agricampeggio verfügt außerdem über große schattige Stellplätze für Wohnmobile, Zelte und Wohnwagen, eine Bar, Dienstleistungen und alle Annehmlichkeiten für Camper.

10. Campingplatz in Sizilien: Camping Sabbiadoro

Ein Campingplatz mit langer Tradition, der Sabbiadoro in Avola, der im Laufe der Zeit seine Dienste einer großen Anzahl von Menschen angeboten hat, die seinen Komfort und seine Freundlichkeit zu schätzen wussten. Die Stellplätze für Wohnmobile und Wohnwagen befinden sich inmitten einer üppigen Vegetation, mit perfekt gepflegtem und festem Boden. Alle Annehmlichkeiten sind vorhanden und alles ist auf maximale Effizienz und Bequemlichkeit ausgelegt.


Das waren die besten 10 ganzjährig geöffneten Campingplätze Italiens. Wir hoffen, du konntest dich ausgiebig inspirieren lassen und hast Lust bekommen, deinen nächsten Urlaub mit dem Wohnmobil in Italien zu planen. Egal ob Hoch- oder Nebensaison: Italien hat immer tolle Optionen für einen Campingurlaub zu bieten und lockt mit gutem Wetter und kulinarischen Versuchungen. Falls dir noch das passende Fahrzeug für deinen nächsten Roadtrip nach Italien fehlt, wirst du auf Yescapa sicher fündig. Dort findest du eine Auswahl an vielen verschiedenen Wohnmobilen und Campingbussen, sodass deinem nächsten Urlaub nichts mehr im Wege steht!

Felicia H

Felicia H

Weitere Infos

-
Europa

Mit dem Wohnmobil nach Italien

Kein Einchecken am Flughafen, kein Platzproblem im Auto, kein langes Suchen nach Hotels – mit dem Wohnmobil in den Urlaub zu fahren ist so einfach. Doch Vorsicht – beim Überqueren der Grenze ändern sich die Verkehrsvorschriften!

das oktoberfest münchen einen besuch wert
Europa

Das Oktoberfest München - einen Besuch wert!

Warum ist das Oktoberfest im September? Das allererste Oktoberfest wurde für die Hochzeit König Ludwigs von Bayern und der Prinzessin Therese von Sachsen-Hildburghausen organisiert. Ursprünglich gab es nur ein Pferderennen auf einem Platz in München, der zu Ehren der Braut später zur “Theresienwiese” umbenannt wurde und auf dem noch heute das Oktoberfest stattfindet.