Romantische Straße in Deutschland: Streckenverlauf und schönste Orte

adobestock 428797964

Hast du Lust auf einen Campingurlaub in Deutschland und möchtest mit deinem Wohnmobil oder Campingbus die Schönheit Bayerns entdecken? Sicherlich hast du schonmal von der „Romantischen Straße“ von Würzburg nach Füssen gehört. Sie ist die optimale Reiseroute, wenn du die romantische Seite des deutschen Südens erkunden möchtest, und eignet sich wunderbar für einen Roadtrip mit verschiedenen Stopps auf dem Weg. 

Die Geschichte der Romantischen Straße

Die Romantische Straße in Bayern ist eine der bekanntesten Straßen Deutschlands und eines der beliebtesten Reiseziele für Touristen aus aller Welt. Sie verläuft entlang einer Strecke von knapp 400 Kilometern von Würzburg nach Füssen und bietet ein einzigartiges und unvergessliches Erlebnis für Reisende jeder Art. Die Geschichte der Romantischen Straße reicht bis ins Mittelalter zurück. Im Jahr 1225 wurde die Straße erstmals offiziell als „Bamberg-Füssen“ erwähnt. Damals war sie eine wichtige Handelsroute für die Städte Würzburg, Rothenburg, Augsburg und Füssen. Die Straße wurde im Laufe der Jahrhunderte immer weiter ausgebaut und diente schließlich als Handelsstraße und Verbindung zwischen den nördlichen und südlichen Regionen Deutschlands. Nach dem Zweiten Weltkrieg begann die Wiederherstellung der romantischen Straße in Bayern. Mitte der 1950er Jahre wurde die Straße wiedereröffnet und zählt heute zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten des Landes. Ziel war es, Deutschland als Urlaubsland für Touristen wieder attraktiver zu gestalten und die malerische Natur kombiniert mit historischen Sehenswürdigkeiten zu verbinden sowie als Reiseroute bekannt zu machen. Damit sollte sie ein Aushängeschild eines freundlichen Deutschlands sein, fernab von Hitler-Terror und Trümmerbergen.

Die romantische Straße in Deutschland bereisen

Eine Route reich an Kultur und Geschichte entlang mittelalterlicher Städte, Fachwerkhäusern, Schlössern, Burgen, Hügellandschaften und Weinbergen. Die ersten Urlauber auf der Romantischen Straße waren US-Amerikaner, die als Besatzungssoldaten mit ihren Familien Urlaub machten. Sie wollten ihrer Familie zeigen, wo sie stationiert waren. Der Name der Romantischen Straße drückt aus, was viele der Touristen beim Anblick der mittelalterlichen Städte oder dem Schloss Neuschwanstein empfinden: Faszination, Romantik und das Zurückversetzen in alte Zeiten. Mittlerweile kommen Touristen aus aller Welt jedes Jahr in den deutschen Süden, um die malerischen Dörfer, Schlösser, Kirchen und Burgen entlang der Straße zu besichtigen

Streckenverlauf und Etappen der Romantischen Straße

Vom Main zu den Alpen

Bayerische Alpen auf der romantischen Straße

Die Romantische Straße hat ihren Starpunkt am Main, führt anschließend vom Westen Frankens ins bayerische Schwaben, über ein Stück oberbayerisches Gebiet bis zum Alpenrand im Ostallgäu und wieder nach Schwaben. Sie verläuft auf den ca. 400 Kilometern von Würzburg bis zum Franziskanerkloster in Füssen kurz vor der österreichischen Grenze. Auf dem Weg kannst du während deiner Wohnmobilreise der Würzburger Residenz, die von Balthasar Neumann geschaffen wurde, Tilmann Riemenschneider im Taubertal und dem schönen Städtchen Rothenburg ob der Tauber entdecken. Wer in Wertheim einen Halt einlegt, kann den Blick auf die schöne Burg genießen genauso wie von der Marienbrücke auf das bekannte Schloss Neuschwanstein. Weitere wichtige historische Zwischenstationen der 29 Orte entlang der Straße sind Bad Mergentheim, Weikersheim, die Herrgottskirche in Creglingen, Dinkelsbühl, Nördlingen, Harburg, Donauwörth, Augsburg, Friedberg und Landsberg am Lech.

Die Etappe Würzburg nach Dinkelsbühl

Die schöne Stadt Würzburg auf der romantischen Straße

Beginnen solltest du deine Reise idealerweise im romantischen Würzburg, einer Stadt, die mit prachtvollen Bauten beeindruckt, darunter allen voran die Würzburger Residenz und die Festung Marienburg, die mittlerweile weltberühmt ist. Wir empfehlen einen Spaziergang oder eine entspannte Radtour durch die wunderschöne, historische Altstadt, wo du die Alte Mainbrücke überqueren kannst, um anschließend die imposante Residenz zu besuchen. Sie gilt als eines der bedeutendsten Schlösser Europas, das bereits seit 1981 zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Lass dich so richtig verzaubern von dieser geschichtsträchtigen Universitäts- und Kongressstad, denn bringt man etwas Zeit und Ruhe mit nach Würzburg, kann man die Geschichte dieser alten Stadt richtig spüren und in vergangene Zeiten eintauchen. Auch mit dem Wohnmobil kann man Würzburg wunderbar erkunden und dort ruhig einen Stopp einlegen. Um das Wohnmobil tagsüber zu parken, empfehlen wir die App park4night, da du dort aktuelle Parkmöglichkeiten ausfindig machen kannst. Möchtest du bei Würzburg gerne einen nächtlichen Halt auf einem Campingplatz einlegen, befindet sich dort der Campingplatz Estenfeld. Dort findest du alles, was du für einen Camping-Urlaub benötigst Würzburg ist nur wenige Kilometer entfernt. Für eine Nacht zahlst du dort ca. 20 EUR.

Von Würzburg aus geht es dann weiter in Bayern in Richtung Süden, vorbei an schönen kleineren Ortschaften wie etwa Wertheim, Lauda-Königshofen im idyllischen Taubertal und Weikersheim, ein ca. 7.000 Einwohner großer Ort, der besonders für sein prunkvolles Schloss bekannt ist. Und dann kommt auch schon das nächste Ziel auf eurer Route, welches du dir auf keinen Fall entgehen lassen solltest – das mittelalterliche Rothenburg ob der Tauber. Die gut erhaltene Altstadt mit ihren liebevoll geschmückten Fachwerkhäusern lädt zum Bummeln ein und die großen Stadttore aus vergangenen Zeiten verleihen der Stadt ein mittelalterliches Flair. Zusätzlicher Pluspunkt: Das atemberaubende Landschaftspanorama lädt so richtig zum Träumen ein! Weiter geht’s auf der Romantischen Straße immer Richtung Süden. Vorbei am ruhigen Schillingsfürst, einem kleinen Erholungsort mitten im Naturpark Frankenhöhe, bis zum gar nicht mehr weit entfernten Dinkelsbühl. Die ehemalige Reichsstadt gehört, genau wie Rothenburg ob der Tauber, zu den am besten erhaltenen mittelalterlichen Städten der Republik und ist bekannt für ihre gut erhaltene Altstadt, die sogar zu den schönsten Altstädten Deutschlands gehört. Hier solltest du den einzigartigen Mauerring mit seinen imposanten Türmen und Toren besichtigen und dem gotischen Münster St. Georg unbedingt einen Besuch abstatten. Möchtest du in Dinkelsbühl über Nacht bleiben und suchst noch den passenden Campingplatz für dein Wohnmobil, empfehlen wir dir den Campingplatz „Seecamp Dinkelsbühl“. Er befindet sich direkt an einem Badesee und ist somit ruhig und idyllisch in der Natur. Für eine Übernachtung für zwei Personen mit Wohnmobil zahlst du hier je nach Bedarf 20 bis 30 EUR pro Nacht. 

Von Dinkelsbühl bis nach Füssen

Siebentischwald in Augsburg

Von Dinkelsbühl aus geht es nun weiter in den Süden entlang der Romantischen Straße. Auf der Strecke befinden sich beliebte Zwischenstopps wie Wallerstein, Nördlingen, Harburg und Donauwörth. Besondere Sehenswürdigkeit hier ist die in Deutschland einzigartige vollständig erhaltene Stadtmauer im Ort Nördlingen. Die nächste größere Stadt, die euch entlang der Ferienstraße erwartet, ist Augsburg, eine der ältesten Städte Deutschlands. Die Fuggerstadt diente schon im Jahr 15 vor Christus als römisches Heerlager und gehört zu den ältesten Städten Deutschlands. Gelegen im Südwesten Bayerns, ist die vor mehr als 2.000 Jahren gegründete Stadt ein absolutes Muss auf der Reiseroute und heutzutage eine beliebte und belebte Studentenstadt. Ihre Hochzeit erlebte sie im 15. und 16. Jahrhundert aufgrund des Fernhandels und der Bankgeschäfte der Fugger und Welser. Am besten plant man hier etwas mehr Zeit ein, um bei einem Spaziergang durch das Stadtzentrum Augsburgs die Stadt genauer zu entdecken, genauer gesagt entlang der Maximiliansstraße, vorbei an schönen Renaissance- und Barock-Fassaden. Besonders beliebt bei Touristen sind hier die Fuggerei und das Augsburger Rathaus mit seinem goldenen Saal, doch auch der beeindruckende Schäzlerpalais, der Mariendom und der Perlachturm mit seiner großartigen Aussichtsplattform sind einen Besuch wert. Für eine Übernachtung in Augsburg empfehlen wir den Campingplatz Bella Augusta in einer ruhigen Nachbarschaft Augsburg direkt am Wasser gelegen. Auch dort zahlst du je nach Personenanzahl und Bedarf 20 bis 30 EUR pro Nacht.

Burg Schwangau auf der romantischen Straße

Die Schlösser entlang der Romantischen Straße

Die Romantische Straße von Würzburg nach Füssen bietet einige der schönsten Schlösser und Burgen Deutschlands. Jedes Schloss hat seine eigene Geschichte und jeder Besuch ist ein unvergessliches Erlebnis. Der erste Halt auf deiner Reise ist das Schloss Marienberg in Würzburg. Das Schloss ist eines der am besten erhaltenen mittelalterlichen Schlösser Deutschlands und ist ein Muss für jeden Besucher der romantischen Straße. Es wurde im 12. Jahrhundert erbaut und war einst die Residenz der Fürstbischöfe von Würzburg. Heute ist es ein Museum, das eindrucksvoll die Geschichte der Region und ihrer Bewohner erzählt.

Schloss Neuschwanstein auf der romantischen Straße

Nächster Halt ist Schloss Rothenburg ob der Tauber, eines der bekanntesten mittelalterlichen Schlösser Deutschlands. Es wurde im 12. Jahrhundert erbaut und ist heute ein Museum, das viele interessante Ausstellungen über die Geschichte der Region und ihrer Bewohner bietet. Der Burghof und die gepflegten Gärten sind eine Oase der Ruhe und ein schöner Ort, um ein paar Fotos zu machen. Weiter entlang der Romantischen Straße gelangst du allmählich zum Schloss Neuschwanstein, einem der berühmtesten Schlösser der Welt. Es wurde im 19. Jahrhundert von König Ludwig II. erbaut und ist ein Symbol für Romantik und Träume. Es wird oft als "Märchenschloss" bezeichnet und du kommst sicherlich aus dem Staunen nicht mehr raus, wenn du bei einer Besichtigung von Raum zu Raum schlenderst und in eine völlig andere Zeit eintauchst. Es liegt auf einem Hügel über dem Ort Füssen und ist eines der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Deutschlands. Auch dieses Schloss ist ein wichtiges Zeugnis der bayerischen Geschichte und ist eine beliebte Touristenattraktion. Besucher können das Schloss selbst erkunden, aber auch die Aussicht von den umliegenden Bergen und dem Schlosshof genießen. Deine Reise endet schließlich in Füssen, wo du das Schloss Hohenschwangau besuchen solltest. Hohenschwangau ist ein mittelalterliches Schloss, das im 19. Jahrhundert von König Ludwig II. von Bayern erbaut wurde. Es liegt auf einem Hügel über dem Ort Füssen und bietet einen atemberaubenden Blick auf die Alpen. Das Schloss ist ein wichtiges Zeugnis der bayerischen Geschichte und ist heute eines der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands. Neben der Erkundung des Schlosses können Besucher auch eine Tour durch den Park des Schlosses unternehmen, in dem sich verschiedene Gebäude und Gärten befinden.

Radwege entlang der Romantischen Straße

Fahrrad fahren auf der romantischen Straße

Für alle Fahrradfahrer, die ein unvergessliches Abenteuer erleben möchten, bietet die Romantische Straße in Bayern ein einzigartiges Erlebnis. Diese 400 Kilometer lange Straße ist, wie bereits erwähnt, bekannt für ihre atemberaubende Landschaft, ihre Burgen und Schlösser, ihre mittelalterlichen Städte und ihre leckeren Biergärten. Mit dem Wohnmobil macht ein Roadtrip entlang der Strecke in jedem Fall Spaß, aber wie wäre es mit einer kleinen Radtour zwischendurch, um sich den Wind um die Nase wehen zu lassen, während man die Gegend erkundet? Es ist keine Überraschung, dass die Romantische Straße ein beliebtes Ziel für Radfahrer ist. Die Fahrradwege, die an der Straße entlang führen, sind perfekt für alle, die sich auf eine erlebnisreiche Tour begeben möchten. Die Wege sind meist asphaltiert und führen durch malerische Dörfer, wunderschöne Wälder und atemberaubende Landschaften. Eine der beliebtesten Routen entlang der Romantischen Straße ist die 200 Kilometer lange Tour von Würzburg nach Rothenburg ob der Tauber. Die Route ist relativ eben und bietet viele Möglichkeiten, um die schöne Landschaft zu erkunden. Diese Strecke führt durch malerische Dörfer und vorbei an einigen der schönsten Burgen und Schlösser der Region.

Eine weitere beliebte Fahrradroute ist die Tour von Rothenburg ob der Tauber nach Füssen. Diese 200 Kilometer lange Route ist etwas anspruchsvoller, da sie durch einige Hügel führt. Aber die Anstrengung lohnt sich, da du während Ihrer Tour auf beeindruckende Aussichtspunkte und viele Sehenswürdigkeiten stoßen wirst. Auf deiner Tour entlang der Route kannst du die regionale Kultur und Küche genießen. Es gibt viele Gasthäuser, in denen du einkehren und eine köstliche Mahlzeit genießen kannst und dich direkt nach dem Essen wieder auf dein Fahrrad schwingen kannst. Für alle, die Abenteuer und Erholung suchen, bietet die Romantische Straße in Bayern ein unvergessliches Erlebnis. Mit ihren atemberaubenden Landschaften, Burgen und Schlössern und den vielen Fahrradwegen ist sie ein perfektes Ziel für Radfahrer. So kannst du die Romantische Straße auf einer erlebnisreichen Tour genießen und hast etwas Abwechslung zum Autofahren. 

Campingplätze entlang der Romantischen Straße

Camping am See romantische Straße

Es gibt viele wunderschöne Campingplätze entlang der Romantischen Straße, die zu einem unvergesslichen Urlaubserlebnis werden. Einige der besten Campingplätze sind der Stellplatz am Kloster Wessobrunn, der Campingplatz am See in Campingplatz Bad Wörishofen, der Campingplatz in Weißenburg und der Campingplatz am Tegernsee. Alle diese Plätze bieten eine wunderschöne Aussicht und eine angenehme Atmosphäre, in der man entspannen und das bayerische Flair genießen kann. Der Campingplatz am Kloster Wessobrunn liegt direkt an den Ufern des Lechflusses und bietet eine wunderschöne Aussicht auf die Berge. Der Campingplatz ist gepflegt und hat viele hübsche Plätze zum Campen sowie viele Annehmlichkeiten, darunter Stromanschlüsse, ein Restaurant, ein Spielplatz, ein Schwimmbad und Toiletten.

Der Campingplatz am See in Bad Wörishofen liegt direkt an einem romantischen See und bietet eine wundervolle Aussicht. Der Platz ist sehr sauber und bietet eine große Auswahl an Campingplätzen. Es gibt auch ein Restaurant, einen Spielplatz, ein Schwimmbad und Toiletten. Der Campingplatz in Weißenburg liegt in einer wunderschönen Landschaft und bietet eine wunderschöne Aussicht auf die Berge. Er bietet eine große Auswahl an verschiedenen Stellplätzen und ist in einem super Zustand. Der Campingplatz am Tegernsee liegt direkt am Ufer des Tegernsees und bietet ebenfalls eine wundervolle Aussicht auf die Berge. Alle diese Campingplätze punkten mit Natur pur und einer angenehmen Atmosphäre. Sie sind ein perfekter Ort, um die Natur zu genießen und zu entspannen. Außerdem sind sie ein idealer Ausgangspunkt, um die Sehenswürdigkeiten entlang der romantischen Straße zu erkunden. 

Zelten auf der romantischen Straße

Du hast nun also alle Infos, die du benötigst, um mit deinem Wohnmobil oder Campingbus in Richtung Süden zu düsen und die bekannte Route entlang der romantischen Straße selbst zu erleben und die gesamte Gegend zu erkunden. Sie ist einer der absoluten Klassiker unter Wohnmobil-Fans und es finden sich wunderschöne Wohnmobilstellplätze und Campingplätze entlang der gesamten Straße. Falls dir noch das passende Fahrzeug fehlt, um den Roadtrip in die Tat umzusetzen, wirst du auf Yescapa sicherlich fündig. Dort kannst du dir für deine Reise das perfekte Wohnmobil mieten, um so mobil wie möglich unterwegs sein zu können!

Felicia H

Felicia H

Weitere Infos

schwarzwald im wohnmobil erleben

Schwarzwald im Wohnmobil erleben

Der Schwarzwald ist bekannt für die gleichnamige “Schwarzwälder Kirschtorte”. Doch die Region hat noch viel mehr zu bieten, als leckeren Nachtisch. Ob Natur, Kultur oder Sport, im Schwarzwald kommt jeder auf seine Kosten. Da kann sich die Urlaubsplanung als schwierig gestalten. Soll es ein eher sportlicher oder doch kultureller Urlaub werden? In welchem Ort soll man übernachten? Was, wenn einige Highlights des Schwarzwaldes zu weit entfernt liegen?

default orignal

Mit dem Wohnmobil die französische Atlantikküste entdecken

Wir empfehlen Ihnen eine Tour entlang der Atlantikküste, denn sie ist eine der schönsten Ecken Frankreichs. Bekannt für die vielen fantastischen Surfspots und das tolle Essen, ist diese Route ein echtes Highlight mit dem Wohnmobil. Damit Sie in Ihrem Urlaub auch keinen wichtigen Spot verpassen, haben wir Ihnen eine Route aus Stadt, Land und Meer zusammen gestellt.

combi t2 blanc yescapa
Sommer

Urlaub im Juni – die besten Reiseziele mit dem Camper

Die Sonne wird langsam kräftiger und so allmählich setzt das Urlaubsfeeling ein? Warum bis zum Hochsommer warten? Der Juni eignet sich als Frühsommermonat ideal für einen Urlaub mit dem Wohnmobil. Wir haben Dir hier hier einige Tipps für Reiseziele zusammengefasst, die Du vielleicht noch gar nicht so auf dem Schirm hattest.