Mit dem Wohnmobil durch Bayern

21 Februar 2021 Reisen

Mit dem Wohnmobil durch Bayern

Warum weite Reisen mit Flieger und co, wenn das Gute oft so nah ist... Das denken sich viele Deutsche und bleiben gerne innerhalb des eigenen Landes, vor allem dann wenn Sie mit dem Wohnmobil unterwegs sind. In Deutschland gibt es wahrlich viele schöne Regionen und Orte, doch das Highlight vieler Wohnmobilfahrer ist und bleibt Bayern, wie es die neuesten Zahlen einer Umfrage von Promobil zeigen. Laut dieser, fahren 26% der Wohnmobil Eigentümer und Campingbegeisterte bevorzugt südlich des Weißwurstäquators in den Urlaub.

Welche Orte und Sehenswürdigkeiten Sie auf Ihrer Bayernreise auf keinen Fall verpassen sollten, erfahren Sie in diesem Blogpost!

  1. Eichstätt und Altmühltal im Wohnmobil
  2. München mit dem Wohnmobil
  3. Der Ammersee
  4. Starnberger See
  5. Schloss Neuschwanstein mit dem Wohnmobil
  6. Der Chiemsee
  7. Ski fahren und Wanderlust in Bayern

Eichstätt und Altmühltal im Wohnmobil

Fangen wir doch in Mittelfranken unsere Route an: Genau zwischen Nürnberg und München liegt die Barockstadt Eichstätt. Hier vermischen sich Kultur, Altstadt, moderne Architektur und Bischofssitz zu einem kulturellen Potpourri. Besuchen Sie das Figurenfeld im Hessental, welches mit 78 überlebensgroßen Plastiken die Sinnlosigkeit von Krieg und Gewalt wiederspiegeln. Besichtigen Sie dann die Willibaldsburg, die bis 1725 als Bischofssitz diente und fahren Sie mit dem Wohnmobil weiter in den Naturpark Altmühltal. Auf mehr als 3.000 Quadratkilometern können Sie hier in einem der größten Naturparks Deutschlands wandern, Rad fahren und die Seele baumeln lassen. Interessieren Sie sich für Burgen, Wachtürme und römische Zeugnisse alter Zeit? Dann wird diese Region ein Highlight Ihres Wohnmobiltrips. An jeder Ecke gibt es hier auf beiden Seiten der Autobahn München-Nürnberg schöne Ecken und Sehenswürdigkeiten. Wir empfehlen Ihnen unter anderem den Donaudurchbruch und das Kloster Wattenburg zu besuchen.

Unabdinglich ist ein Besuch des UNESCO Welterbes Limes - eine ehemalige römische Grenze. Entdecken Sie freigelegte Thermen, rekonstruierte Wachtürme und wandern Sie auf den Spuren der Römer. Für Kinder besonders zu empfehlen ist der Dinopark, der 70 lebensgroße Dinosaurier im Freilichtmuseum bestaunen lässt.

Alle Stellplätze im Altmühltal finden Sie hier.

München mit dem Wohnmobil

Die bayerische Hauptstadt glänzt mit Ihrem ländlichen Großstadt Charme und bietet Abenteuer, Erholung, Shopping und Sightseeing pur. Vom Oktoberfest über das Sommer- oder Winter-Tollwood Festival, zu diversen Konzerten oder Veranstaltungen im Olympiapark bis hin zum regen Nachtleben im Stadtzentrum oder in der alten Kartoffelfabrik “Kultfabrik” gibt es für jung und alt so einiges zu erleben.

Für Naturliebhaber gibt der Englische Garten so einiges her. Besuchen kann man hier den Chinesischen Turm, diverse Biergärten und den Eisbach - auf dem sogar im Winter Surfer auf der statischen Welle an der Prinzregentenstraße - die neben der Maximilianstraße liegt und eine der viele Prachtstraßen der Stadt ist - wellenreiten gehen. Entlang der Isar wird im Sommer unter Freunden gegrillt und der Tierpark Hellabrunn begeistert die jüngsten Besucher.

Das Deutsche Museum dürfen sich Technikliebhaber nicht entgehen lassen, ist es doch eines der größten technischen Museen der Welt! Kunst und Kultur findet man in den verschiedenen Pinakotheken und auch die bayerische Staatsoper kann mit einem großen Kulturangebot auftrumpfen. Schlendern Sie über den Viktualienmarkt und den Marienplatz. Besuchen Sie hier das Rathaus mit seinem Glockenspiel und die Frauenkirche mit den zwei berühmten Zwiebeltürmen.

Stellplätze für Wohnmobile hat die Stadt München hier zusammengestellt.

Der Ammersee

Der Ammersee liegt ca. 40 Km südwestlich von München und ist einfach mit dem Wohnmobil zu erreichen. Der 16 Kilometer lange und 6 km breite See lädt Wassersportler zu diversen Aktivitäten wie Segeln, Surfen, Stand-up und Angeln ein. Auch Tretboote werden hier verliehen. Für Familien sind vor allem Fahrradtouren um den See sehr zu empfehlen. Geniessen Sie die Ruhe und abwechslungsreiche Natur um den Ammersee.

Vergessen Sie auf keinen Fall, das Kloster Andechs zu besuchen, welches seit dem 12. Jahrhundert zahlreiche Wallfahrer anzieht und somit Bayerns ältester Wallfahrtsort ist. Geniessen Sie ein im Kloster gebrautes Bier im Andechser Bräustüberl, ein Ort in dem Sie sogar Ihre eigene Brotzeit mitnehmen und verzehren dürfen.

Starnberger See

Starnberger See

Unmittelbar neben dem Ammersee liegt ein weiteres promimentes Gewässer: Der Starnberger See. In seiner Größe steht er dem Ammersee in nichts nach und gehört zu einem der beliebtesten Touristenziele Bayerns. Ein besonderes Highlight ist Possenhofen, welches direkt am Starnberger See liegt und ein tolles Ausflugsziel, nicht nur für Sissi-Fans ist. Der Starnberger See selbst lockt mit großen Liegewiesen, romantischer Kulisse mit Segelbooten und Bergpanorama. Vor dieser entspannten Kulisse fliegen die Tage nur so dahin und lassen sich herrlich verbringen mit entspanntem Sonnenbaden, segeln, wandern oder Rad fahren. 

Schloss Neuschwanstein mit dem Wohnmobil

Ihre Tour führt Sie weiter südlich nach dem Besuch in Andechs? Dann sollten Sie am Schloss Neuschwanstein mit dem Wohnmobil halt machen. Das Märchenschloss wurde von König Ludwig II. erbaut und diente als Vorlage für das Logo von Walt Disney. Das Schloss ist das prachtvollste aller von diesem König erbauten Schlösser und seit 1886 für Besucher geöffnet.

Bitte denken Sie daran, vorher Eintrittskarten zu kaufen da es durchaus passieren kann, dass mittags alle Karten für den Tag verkauft sind.



Auch Füssen, der Ort am Fuße Schloss Neuschwansteins ist einen Besuch wert! Vor allem Fahrradfahrer und Wanderer kommen hier auf Ihre Kosten. Egal ob Sie sanfte Erhebungen oder alpine Gipfel erklimmen möchten, die Aussicht auf Schlösser, Berge und Seen ist schlichtweg atemberaubend!

Der Chiemsee

Wenn Sie Ihre Route jedoch weiter südöstlich in Richtung Österreich zieht, dann halten Sie mit dem Wohnmobil am Chiemsee an. Der Chiemsee ist der größte See Bayerns und befindet sich am Fuße der Alpen. Besuchen Sie das Schloss Herrenchiemsee auf der Herreninsel, das von König Ludwig II. nach dem Vorbild von Versailles erbaut wurde und das Kloster auf der Fraueninsel, in dem heute noch handgemachtes Marzipan und Likör hergestellt und verkauft wird.

Der See lockt auch hier mit verschiedenen Wassersportarten: Segeln, eine Chiemsee-Schifffahrt, eine Runde Wasserski fahren oder mit dem Kajak paddeln… Für Sportbegeisterte gibt es zahlreiche Angebote, die sicher keine Langeweile aufkommen lassen. Aber auch wenn Sie sich an einem der Badestrände entspannen, oder einen Cocktail in einer Strandbar schlürfen möchten ist dies machbar.

Vor allem im Frühling und Herbst sind Fahrradtouren um den See ein echtes Muss und wenn es kälter wird, bietet sich eine Rundfahrt in der Chiemseebahn für die ganze Familie an. Parken Sie Ihr Wohnmobil am Chiemsee und stürzen Sie sich in’s Abenteuer!

Ski fahren und Wanderlust in Bayern

Nebelhorn

In einer Liste der schönsten Orte Bayerns darf auch das Nebenhorn nicht fehlen. 2.224 Meter ist der Berg hoch und ein Paradis für Skienthusiasten. Von oben haben Sie einen wunderschönen Blick auf bis zu 4.000 Gipfel. 

Eines der Top-Skigebiete ist auch Garmisch-Partenkirchen, die Heimat der Zugspitze, dem höchsten Berg Deutschlands. Hier findet man so ziemlich alles an Aktivitäten, was das Wintersportherz begehrt: Langlaufen, Schneeschuhwandern, Biathlon, Eislaufen und natürlich Ski fahren. Auch finden Sie hier viele Sehenswürdigkeiten, die Sie mit Ihrem Wohnmobil abfahren können. Beispielhaft erwähnt sei hier das Schloss Linderhof, der Eibsee, die Benediktinerabtei Ettal und das Höllental. 

Sie hat jetzt das Reisefieber gepackt und Sie möchten endlich losziehen und Bayern mit dem Wohnmobil bereisen? Dann schnappen Sie sich Ihr Wohnmobil für die Rundreise oder schauen Sie auf Yescapa vorbei, wo Sie Ihren Traum-Camper ganz einfach mieten kannst!