Yescapa erhält 3 Millionen Euro Kapitalerhöhung

19 September 2016 Yescapa

Yescapa erhält 3 Millionen Euro Kapitalerhöhung

Adrien und ich haben Yescapa im Mai 2012 gegründet. Wir waren uns von Anfang an einig, dass wir Wohnmobilurlaub sicher, günstig und zugänglich machen wollten.

Vertrauen ist bei der Vermietung zwischen Privatpersonen extrem wichtig. Hierfür haben wir in Deutschland die Vollkaskoversicherung der Allianz mit ins Boot geholt und ein deutsches Team, welches bestens die Erwartungen und Wünsche unserer Kunden - Mieter sowie auch Vermieter - kennen und darauf eingehen können. Nach der Reservierung können sich die Nutzer gegenseitig bewerten und somit nachfolgenden Mietern bzw. Vermietern einen vertrauenswürdigen Eindruck hinterlassen.

Nun sollen unsere Mieter die Möglichkeit bekommen, europaweit in den Campingurlaub zu fahren wann immer sie es möchten. Ein Wohnmobil oder einen Camper anmieten soll leicht und günstig sein, aber trotzdem den Service eines gewerblichen Anbieters beinhalten.

 

Die Entstehung einer internationalen Plattform

Anfangs hatten wir geringe finanzielle Mittel. Die französische Webseite zogen wir in meinem Wohnzimmer auf und dies mithilfe gebrauchter PCs und der Überzeugung, dass die Sharing Economy eine Wirtschaftsform mit Zukunft sein wird. Nach und nach erweiterte sich unser Team mit jungen, internationalen Talenten. Dies ermöglichte uns eine enorme Steigerung unserer Entwicklung. Im Jahre 2012 zum Beispiel verbuchten wir 500 Miettage, im Jahre 2014 bereits 15.000.

Innerhalb von vier Jahren wurde Yescapa (anfangs noch “JeLoueMonCampingCar”) der französische Leader im Wohnmobil-Sharing. Unser Konzept übersetzten wir insgesamt in 8 Sprachen und gingen im Mai 2015 in Spanien und ein Jahr später in Deutschland online. Heute zählt Yescapa über 85.000 Mitglieder und über 100.000 verbuchte Miettage.  Insgesamt 32 Personen arbeiten in unserem Team die insgesamt 10 Nationalitäten vereinen. Über 3.000 Vermieter vertrauen uns bereits und vermieten Ihre Fahrzeuge über unsere Webseite und über 2,5 Millionen Nutzer haben Yescapa seit Anfang des Jahres besucht - ein Zeichen dafür, dass viele Reisende an dieser Art von Urlaub interessiert sind.

Um diese Entwicklung weiterzuführen, erhielten wir kürzlich eine Kapitalerweiterung in Höhe von 3 Millionen Euro von dem französischen Investmentfond MAIF Avenir. In Frankreich wird die Vollkaskoversicherung für Vermietungen von MAIF zur Verfügung gestellt - hier lag also eine Erweiterung unserer Zusammenarbeit nahe. Yescapa und MAIF teilen die gleichen Werte: Teilen, Vertrauen und Innovation. Dies sind die Schlüsselwörter einer gemeinsamen Zukunft in der Sharing Economy.

Das erhaltene Geld wird dazu dienen, die mobile Präsenz von Yescapa zu verstärken, da immer mehr Nutzer ihren Urlaub über Handy oder Tablet buchen.

Heute haben wir mit Frankreich, Spanien und Deutschland die europaweit größte Wohnmobil- und Camperflotte. Das erhaltene Geld wird ebenfalls dazu dienen, uns international weiterzuentwickeln, um so noch mehr Europäern den Urlaub auf Rädern zu ermöglichen.

Des Weiteren werden wir in Werbung investieren, sowie den Break-Even-Point überschreiten.

 

Kurz gesagt: Das investierte Geld wird uns dazu dienen, Ihnen weiterhin den besten Service zu bieten. Wir schätzen das Vertrauen unserer Nutzer und Mitglieder und werden weiterhin hart daran arbeiten, ihnen einen erholsamen und sorgenfreien Urlaub zu gewährleisten.

Benoît PANEL, Gründer und Geschäftsführer