Sizilien mit dem Wohnmobil oder Van bereisen

22 August 2022 Reisen

Sizilien mit dem Wohnmobil oder Van bereisen

Mit seinen unglaublichen Farben und Düften ist Sizilien eine Perle des Mittelmeeres. Es gibt viel zu entdecken, kennenzulernen und auszuprobieren auf dieser unvergesslichen Reise durch die Natur, Geschichte und Tradition der italienischen Insel. Um Sizilien zu bereisen, empfehlen wir dir, zuerst mit dem Flugzeug oder der Fähre anzureisen und danach vor Ort ein Wohnmobil oder Van zu mieten. Damit du die schönsten Orte entdecken kannst, präsentieren wir dir diese Route mit 10 Orten, die du auf deiner Wohnmobil-Reise nach Sizilien auf keine Fall verpassen solltest.

  1. Von Catania nach Taormina
  2. Monte Etna
  3. Von Siracusa bis Ragusa
  4. Agrigento y Selinunt
  5. Marsala, Trapani und Erice
  6. Die Halbinsel San Vito lo Capo
  7. Palermo und die Küste von Tirreno

    Von Catania nach Taormina

    Auf deinem Urlaub in Sizilien solltest du dir unbedingt die Stadt Catania anschauen. Nach der Ankunft solltest du durch die elegante Altstadt schlendern: zwischen den sonnigen Straßen und Plätzen wirst du zahlreiche Bars und Street Food Stände finden, bei denen du lokale Gerichte probieren kannst. Unter den besten Spezialitäten empfehlen wir dir “Arancino” (ein frittiertes Reisbällchen, was mit Fleisch und traditionellem Caciovallo-Käse gefüllt ist) oder den sizilianischen “Cannolo” (eine süße Rolle, die mit Ricotta-Käse, Schokoladenstückchen, Pistazien und Konfitüre gefüllt ist).

    Von Catania nach Taormina mit dem Camper

    Auf unserer Wohnmobil-Rundreise an der Küste Siziliens entlang wirst du eine Route entdecken, die Messina und Catania verbindet. Dort gibt es einen obligatorischen Stopp: Taormina. In diesem wunderschönen Städtchen gibt es ein atemberaubendes griechisches Theater, zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten und tolle Landschaften, wie zum Beispiel die Insel “Isola Bella”. Ein paar Kilometer von Taormina, in Giardini Naxos, findest du außerdem gut ausgestattete Rastplätze, um eine kleine Paus einzulegen und Energie zu sammeln.

    Möchtest du ein Wohnmobil oder einen Camper in Cantania mieten? Dann könnte Santi's Wohnmobil das Richtige für dich sein. Mit Platz für 5 Personen kannst du deine ganz Familie mitnehmen und brauchst dank Dusche, Backofen, Fernseher nicht auf Komfort zu verzichten. Großer Pluspunkt ist außerdem, dass Santi's Besitzer dich direkt am Flughafen abholen können! Weitere Mietcamper in Sizilien findest du hier.

    Wohnmobil von Santi in San Giovanni La Punta

    🚙 Zum Wohnmobil von Santi in Cantania 

    Monte Etna

    Monte Etna mit dem Camper besuchen

    Von Catania aus geht unsere Wohnmobil-Reise weiter zum Inneren der Insel, um schließlich am Vulkan Etna anzukommen, der höchste Vulkan in Europa. Je weiter wir nach Sizilien vordringen, desto mehr weicht die grüne Landschaft dem Lavagestein und schafft eine faszinierende Atmosphäre. Auf dem Weg solltest du einen Stopp einlegen, um dich in den Schluchten von Alcantara auszuruhen und in den Gewässern zu erfrischen. Wenn du das Abenteuer bevorzugst, kannst du auch eine Canyoning-Tour in dem Fluss unternehmen. 

    Sobald du am Fuße des Vulkans ankommst, kannst du mit dem Wohnmobil oder Van bis zu einer Höhe von 900m den Etna hochfahren. Von da aus musst du zu Fuß weitergehen oder eine Seilbahn nehmen, die dich bis auf 2500m Höhe bringt. Während der Wanderung kannst du die wunderschöne Vulkanlandschaft und die Umgebung bestaunen.

    Von Siracusa bis Ragusa

    Sizilien mit dem Wohnmobil besichtigen

    Wenn du Catania wieder verlässt und an der östlichen Küste von Sizilien weiter fährst, kommst du nach Syrakus. Das historische Zentrum der Stadt befindet sich in der Insel Ortygia, welche durch zwei Brücken mit dem Festland verbunden ist. Auf dem Weg wirst du viele Orte finden, die mit ihrem historischen und kulturellen Erbe überzeugen.

    Ein weiterer spannender Ort der Camper-Tour in Syrakus ist das Naturreservat Pantalica, eine bedeutende naturwissenschaftlich-archäologische Stätte mit einer außergewöhnlichen Nekropole auf den Klippen, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

    Neapolis ist ein sehr interessanter archäologischer Park, der Reste des alten griechischen Theaters und romanischen Amphitheater beherbergt. Nicht weit entfernt davon befindet sich die “Fontane Bianche”, ein Badeort, an dem man tauchen gehen kann. Besuche am besten auch Avola, der Geburtsort des berühmten lokalen Schwarzweins.

    Für Liebhaber der Geschichte und der Architektur geht die Reise weiter durch einige barocke Städte Siziliens: Noto, Scicli, Modica. Diese Städte zählen seit 2002 zum Weltkulturerbe der UNESCO und repräsentieren den Höhepunkt der barocken Kunst in Europa. 

    Wenn du hingegen in die Natur eintauchen möchtest, dann empfehlen wir dir einen kleinen Umweg in das Naturreservat Vendicari auf dich zu nehmen. Dabei handelt es sich um ein Feuchtgebiet und Paradies für Vögel mit Zugang zu einem paradiesischen Strand. Es ist ein toller Ort zum Beobachten oder Wandern.

    Weiter geht’s bis zur südöstlichen Spitze Siziliens, wo die Gewässer des Meeres Jonico mit dem Mittelmeer zusammenfliessen. Das Klima wird dort ähnlich wie in Afrika. Bekämpfe die hohen Temperaturen mit einem leckeren Slush Eis mit Mandarinen-, Wassermelonen- oder Feigengeschmack… oder probiere “seltz limone e sale”: ein lokales Getränk, was frisch mit Zitronen und salziger Limonade/Soda zubereitet wird.

    Agrigento y Selinunte

    Agrigento und Selinunte mit dem Wohnmobil

    Unsere Reise geht weiter an der südöstlichen Küste von Sizilien, wo man einige archäologische Stätten findet.

    Die erste ist das Tal der Tempel (“Valle dei Templi”) in Agrigent, wo man die Schönheit und den Anmut/Erhabenheit der archäologischen griechischen Tempel und Ruinen bestaunen kann. Wir empfehlen auch eine nächtliche Besichtigung, damit man die wunderschönen Lichter des Sonnenuntergangs genießen kann. Von hier an kannst du eine Pause einlegen und dich zum Strand “Scala dei Turchi” begeben: eine hohe Felswand aus weißem Stein, die zum Meer hin abfällt. Selinunt ist die zweite archäologische Stätte, die du besuchen solltest. Ein Komplex aus alten griechischen Tempeln und spektakulären Ruinen, durch die man spazieren kann und in eine andere Zeit eintauchen kann. 

    Marsala, Trapani und Erice

    Italien's Küste mit dem Camper entdecken

    Unsere Reise im Wohnmobil oder Van in Sizilien führt von der Weinstraße bis zur Salzstraße. Marsala ist eine Stadt mit einem angenehmen historischen Zentrum, wo du die warme Brise und die Aromen genießen kannst. Die Architektur der Gebäude erinnert an die an ihre nordafrikanischen Ursprünge und den alten sarazenischen Einfluss, welcher der Stadt ihren Namen gegeben hat (Mars-Allah = das Tor Gottes). In diesem Gebiet findest du viele Weinberge, von denen der charakteristische lokale Wein produziert wird (Marsala). Es gibt sogar geführte Besuche und Weinproben.

    Während du im Wohnmobil an der Küste entlang in Richtung Trapani fährst, lass dich von den Salzgruben beeindrucken: große Salzberge in Form einer Pyramide und Windmühlen reflektieren sich im Wasser. Dieses Spektakel schaut man sich am besten abends beim Sonnenuntergang an. Wenn du weiter nach Norden fährst, kommst du in Trapani an, von wo aus du an Bord gehen und zu der Insel Favignana (in der ägadischen Inselgruppe) oder zur Insel Pantelleria. Du kannst dein Wohnmobil in Trapani parken oder die Seilbahn nach Erice nehmen, von wo aus du de eindrucksvolle Aussicht über die Stadt geniessen kannst.

    Die Halbinsel San Vito lo Capo

    Camper Urlaub auf der Halbinsel San Vito lo Capo

    Sobald du mit dem Schiff in Erice angekommen bist, kannst du wieder ins Wohnmobil steigen und die Reise durch Sizilien fortsetzen. Unser nächster Stopp ist San Vito Lo Capo, ein beliebtes Küstenstädtchen und ein Touristenziel, wo man einen entspannten Tag am Meer verbringen kann. Auf der Halbinsel San Vito Lo Capo, ein Kilometer von dem Dorf Scopello entfernt, befindet sich ein kleines Paradies mit sieben Kilometern unberührtem Land. Es handelt sich um das Naturreservat Zingaro, der perfekte Ort für Tauch- und Wanderfans. Von hier aus kann man die steilen Klippen und schmalen Wege bewundern, die zu Buchten oder gemütlichen Stränden führen, wo das kristallklare Wasser in den Tiefen Korallen und Fische verbirgt.

    Zurück auf der Camper-Route durch Sizilien geht es weiter Richtung Segesta. In der Antike war sie eine der wichtigsten Städte der Elymer. Ein Dorf, dass laut Erzählungen zu Troya gehörte. Segesta, das zuerst von den Karthagern und dann von den Römern erobert wurde, ist heute ein archäologischer Park mit wunderschönen Funden wie dem dorischen Tempel aus dem 5. Jahrhundert v. Chr. und dem griechischen Theater aus dem 3. Jahrhundert v. Chr., das in den Fels gehauen wurde. 

    Wir begeben uns wieder auf unsere Tour und fahren mit unserem Wohnmobil zum letzten Stopp unserer großen Sizilien-Rundreise mit dem Camper.

    Palermo und die Küste von Tirreno

    Palastkapelle in Palermo

    Palermo kann man schwer vergessen: Personen, Viertel, kleine Straßen, seine Geschichte… Palermo ist das Resultat der arabisch-normannischen Kunst, ein Zeichen des harmonischen Zusammenlebens. Ein Beispiel ist die berühmte Palastkapelle, die ab 1130 im Auftrag des normannischen Königs Roger II im Palast der Normannen erbaut wurde. Sie ist eine kostbare Schatzkammer, in der lateinische, arabische und byzantinische Elemente nebeneinander bestehen. Abgesehen von der Kunst dürfen bei einem Besuch in Palermo zwei Dinge nicht fehlen: Street Food und Märkte! Wir empfehlen einen Besuch im Ballaro Markt und eine Verkostung der leckeren “Panelle” (dünne Pfannkuchen aus Kichererbsenmehl, gewürzt mit Salz und Zitrone) oder ein “Pani ca Meusa” (ein belegtes Brötchen mit Kuhmilz) an einem der vielen Street Food Stände, die sich entlang der Straßen befinden.

    Wenn du deine Reise im Camper fortsetzen möchtest, kannst du an der nördlichen Küste entlang der Insel bis Messina weiterfahren. 


    Wir hoffen wir konnten dir Inspiration und Ideen für deinen kommenden Urlaub in Italien liefern. Fehlt dir noch das passende Fahrzeug für dein Roadtrip-Abenteuer, empfehlen wir dir einen Besuch bei Yescapa - Miete dir deinen Traumcamper mit Europa's Camper-Sharing Leader!