Von unterwegs aus arbeiten: Digitaler Nomade werden mit Yescapa

4 Oktober 2021 Wohnmobile

Von unterwegs aus arbeiten: Digitaler Nomade werden mit Yescapa

Die aktuelle Gesundheitskrise hat die Arbeitswelt, wie wir sie kennen, verändert. Obwohl das Konzept des Home-Office schon vorher bekannt war und teilweise genutzt wurde, war es weit davon entfernt, auf breiterer Basis akzeptiert zu werden. Im vergangenen Jahr hat sich dies geändert. Home-Office ist bei vielen zu einem normalen Bestandteil des Arbeitslebens geworden und einfacher zu implementieren als früher. Aber warum nicht noch weiter gehen und nicht nur von Zuhause aus, sondern von unterwegs aus arbeiten? Das Konzept des digitalen Nomadenlebens ermöglicht es Dir, dem Alltag zu entfliehen und Deine Freizeit maximal zu nutzen, indem Du um die Welt reist. Alles, was Du darüber wissen musst, findest hier!

Übrigens: Um Dir den Einstieg ins Vanlife noch einfacher zu machen, schenkt Yescapa Dir auf Deine nächste Reservierung 40€ Rabatt - gültig im Monat Oktober! 

Das Leben als Digitaler Nomade: Adieu Alltagstrott!

Von unterwegs aus arbeiten - vorher/nachher

 Es gibt tausende von Möglichkeiten, aus der Ferne zu arbeiten, aber dies auf Reisen zu tun, ist für viele eine der reizvollsten. Das besondere am Arbeiten und Leben im Wohnmobil ist, dass Du zwar allzeit mobil und flexibel bist, gleichzeitig aber auch immer den Komfort Deines Zuhauses dabei hast. Stell Dir vor, Du wachst inmitten der Natur auf, entscheidest Dich für einen morgendlichen Spaziergang am Strand oder nimmst Dir die Zeit, Deinen Kaffee zu genießen, während Du den Sonnenaufgang beobachtest, bevor Du mit der Arbeit beginnst...
Arbeiten im Büro vs. Unterwegs

Natürlich wollen wir das Leben als digital Nomad nicht romantisieren, es gibt eine Menge Herausforderungen, denen man sich stellen muss und nicht jeder ist dafür gemacht. Sicherlich ist ein höheres Maß an Disziplin erforderlich, um sich auf die Arbeit zu konzentrieren, anstatt nach draußen zu gehen und einen Spaziergang am Meer zu machen. Dennoch, wäre es nicht schön, während der Arbeit einen schönen Panoramablick von der Spitze eines Berges zu genießen, anstatt den immer gleichen Blick auf das Nachbargebäude? Das Reisen während der Arbeit ermöglicht, frische Luft zu schnappen und die Arbeitsumgebung oft zu wechseln, was sich positiv auf die Leistung und das Wohlbefinden auswirkt. 

Ein weiterer Vorteil dieses Lebensstils ist seine anregende Wirkung auf die Kreativität. Mit der Natur als stetige Inspirationsquelle können kreative Menschen häufig besser ihre Vorstellungskraft fließen lassen und sich auf neue Ideen konzentrieren. Indem man sich von den Einschränkungen und den Routinen des Alltags befreit, fällt es leichter, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren oder eine komplexe Aufgabe effizienter zu erledigen.
Kaffeepause als digitaler Nomade

Du magst die Idee, von unterwegs zu arbeiten und Dein Job erlaubt es Dir? Prima! Bevor Du Deinen Koffer packst und eine E-Mail an Deinen Chef schickst, wirf einen Blick auf diese Tipps, die Dir dabei helfen können diesen neuen Lebensabschnitt vorzubereiten und sicherzustellen, dass Dein Leben als digitaler Nomade nicht hinter Deinen Erwartungen zurückbleibt.

So wirst Du ein Digitaler Nomade: unsere Tipps
Lebensstil als Digitaler Nomade

1/ Miete ein komfortables und gut ausgestattetes Fahrzeug

Den idealen Reisebegleiter zu finden, ist ein entscheidender Schritt, um ein digitaler Nomade zu werden. Um auf Reisen effizient arbeiten zu können, brauchst Du ein Fahrzeug, in dem Du den Arbeitsbereich vom Rest trennen kannst. Ein Van mit Hubbett oder Lounge-Bereich oder ein geräumiges Wohnmobil könnten eine gute Wahl sein, um volle Konzentration zu gewährleisten.

Generell gilt: Je besser das Fahrzeug ausgestattet ist (mit Kochplatten, Kühlschrank, Toilette, Dusche), desto mehr kannst Du Dich auf die Arbeit und die Reise konzentrieren und nicht auf Details des Alltags. Achte auch darauf, dass das Fahrzeug über 220V-Steckdosen verfügt, um Deine elektronischen Geräte aufzuladen. Wenn der Campervan oder das Wohnmobil keine eigene Batterie hat, funktionieren die Steckdosen möglicherweise nur, wenn das Fahrzeug an eine Steckdose angeschlossen ist (zu finden auf vielen Campingplätzen und Raststätten).  

2/ Teste Deine Digital-Nomad-Eignung

Wenn Du noch nie mit einem Wohnmobil gereist bist, nimm Dir die Zeit, etwas mehr darüber zu erfahren. Es gibt viele Online-Blogs zu diesem Thema, die wetvolle Informationen und Tipps für Einsteiger bieten. Hilfreiche Tipps findest Du beispielsweise bei Planet Backpack oder Arbeiten Unterwegs. Falls Dein aktueller Job nicht verträglich mit dem Leben eines Digitalen Nomaden sein sollte, kannst Du bei Jooble ortsunabhängige Stellenangebote finden.  

Was die praktischen und technischen Aspekte des Reisens mit dem Campervan angeht, musst Du Dir keine Sorgen machen. Wenn Du auf Yescapa ein Fahrzeug mietest, wird der Eigentümer Dir die Handhabung und alles was Du zum Fahrzeug wissen musst erklären.

3 / Sicherstellung einer schnellen und stabilen Internetverbindung

Eine gute Internetverbindung ist unerlässlich, um aus der Ferne arbeiten zu können - zumindest für die meisten Jobs. E-Mails abrufen, Videokonferenzen organisieren, Online-Tools nutzen - all das wäre ohne stabiles Internet nicht möglich. 

Wir empfehlen Dir dringend, Dich vor Deiner Abreise bei Deinem Anbieter über 4G-Empfang zu informieren. Wenn Du nicht in abgelegene Gebiete reist und Dein Mobilfunktarif viel Datenvolumen bietet, kannst Du auch auf Hotspots zurückgreifen.

4/ Strukturiere Deine Tage 

Struktur und Organisation sind wichtige Werkzeuge, damit Du während der Arbeit möglichst konzentriert und effizient bleibst. Wie genau Du Deine Tage organisieren solltets, hängt von Dir und Deiner Persönlichkeit ab. Beginnst Du lieber früh am Morgen mit der Arbeit oder startest Du Deinen Tag lieber mit einer Aktivität im Freien? Zu welcher Zeit willst Du Pausen machen und wie viele Stunden willst/musst Du arbeiten? Die Planung Deiner Tage ermöglicht es Dir, die Motivation und Leistungsfähigkeit hoch zu halten und gleichzeitig eine gesunde Work-Life-Balance zu bewahren.

Organisiere Deine Aufgaben in Zeitfenstern und richte diese dann nach der Aktivität, die Du heute machen willst. Du willst bei Sonnenaufgang eine Wanderung machen, zwischen Mittag und zwei Uhr ein Picknick oder ein Sonnenbad am Strand? Plane Deine Arbeitszeiten einfach um diese Aktivitäten herum und erstelle einen konkreten Zeitplan, damit weder das Vergnügen noch die Arbeit darunter leiden.

5/ Halte Deine Umgebung aufgeräumt und sauber

Jeder, der schon einmal Homeoffice gemacht hat, weiß: Arbeiten in einer chaotischen Umgebung macht keinen Spaß und hemmt die Konzentration und Kreativität. Wenn Dein Arbeitsplatz unordentlich ist, fällt es Dir schwerer, Dich auf Deine Aufgaben zu konzentrieren und in einem so kleinen Raum wie einem Wohnmobil kann schnell Unordnung entstehen.

Unsere Empfehlung: Nimm Dir nach dem Aufwachen die Zeit, Dein Bett zu machen, das Frühstück aufzuräumen oder die Dinge wegzuräumen, die Du gerade für Deine Morgenroutine benutzt hast.


Du würdest am liebsten gleich loslegen, Deine Wohnung untervermieten und Dein digitales Nomanden Leben beginnen? Starte lieber Schritt für Schritt und gehe eins nach dem anderen an. Wie wäre es, wenn Du Dich erstmal als Nomade auf Zeit versuchst und Dir ein Wohnmobil von privat mietest? Schau bei Yescapa vorbei, miete Deinen Traumcamper und teste das Vanlife erstmal! Wir wünschen Dir viel Erfolg und Spaß auf Deiner Reise!